Der Manga Saboriman Ametani Kantaro erhält Live-Action-Adaption

Saboriman Ametani Kantaro ist ein Manga, der von einem Geschäftsmann handelt, welcher regelmäßig von seiner Arbeit türmt, um heimlich Süßigkeiten zu naschen. Matsuya Onoe spielt in der neuen Netflix Serie die Hauptrolle.

Vor kurzem wurde bekannt gegeben, dass die Live-Action-Serie zu Saboriman Ametani Kantaro grünes Licht bekommen hat. Der ursprüngliche Manga stammt von Tensei Hagiwara und Inoue ABD. Auch der Darsteller für die titelgebende Hauptrolle steht bereits fest. So wird Matsuya Onoe als Kantaro Ametani zu sehen sein. Das besondere an der Serie ist, dass der fiktive Charakter reale Geschäfte besuchen wird.

Saboriman Ametani Kantaro ist die zweite Live-Action-Serie, die aus der Programm-Collaboration von Netflix und TV Tokyo entsteht. Unter dem Motto „Moku Dora 205“ läuft aktuell Hyakuman-en no Onna-tachi auf beiden Kanälen. Dabei handelt es sich um die erste zusammen produzierte Serie von Netflix und TV Tokyo. Saboriman wird im Juli an den Start gehen. Die Folge wird zuerst auf Netflix und anschließend auf TV Tokyo sowie BS Japan ausgestrahlt.

Anzeige

An der Produktion der neuen Live-Action-Adaption sind unter anderem Kentaro Moriya, Yusuke Ishida und Natsuki Takashima beteiligt. Am Drehbuch arbeiteten Hiroki Murakami, Yoshifumi Sakai, Shin Adachi und Satoshi Yamaguchi mit.

© 2016 Tensei Hagiwara, Inoue ABD, Kodansha

Der Manga handelt von dem jungen, sehr erfolgreichen, Geschäftsmann Kantaor Amietani. Dieser arbeitet bei einem Verlag, wo er aufgrund seines guten Aussehens und einer sehr effizienten Arbeitsweise sehr beliebt ist. Seine Kollegen nehmen ihn als knallharten Workaholic wahr, dem sie vertrauen können. In Wirklichkeit verlässt er aber immer wieder seinen Arbeitsplatz, um sich Süßigkeiten zu besorgen.

2014 begannen Tensei Hagiwara und Inoue ABD ihren Manga im Morning Magazin von Kodansha unter dem Titel Heisei Amamiroku Saboriman. Unter seinem jetzigen Namen wurde das Werk im Morning Two – Magazin im Dezember 2014 neu aufgelegt und lief dort bis April 2016. Der Kodansha – Verlag veröffentlichte, ebenfalls im April 2016, den zweiten und abschließenden Manga-Band der Reihe.

Quelle: Comic Natalie

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz