• Popkultur
  • Podcast
  • Kazé Anime Nights
Home Popkultur Manga Detektiv Conan Band 92 kommt mit Anime-DVD
Anzeige

Detektiv Conan Band 92 kommt mit Anime-DVD

Am 12. April erschien Band 92 zu Gosho Aoyamas Detektiv Conan in Japan. Dessen limitierte Edition kommt mit einer Anime-DVD.

Die Disc enthält das am 9. Dezember 2016 im japanischen TV ausgestrahlte TV-Special Meitantei Conan Episode „One“ Chiisakunatta Meitantei. Gosho Aoyama überschaut die Produktion dieses Specials. Yasuichiro Yamamoto, Hiroshi Kashiwabara, Katsuo Ono, Masatomo Sudo und Terumitsu Okada kehren als Regisseur, Drehbuchautor, Komponist, Charakterdesigner und Editor zurück. Wiederum fungiert Shunichiro Yoshihara (Kabaneri of the Iron Fortress) als Art Director, während Mao Ueki die CG-Regie übernimmt. Siblings Yasuyuki Urakami und Keiko Urakami zeigen sich für die Tonregie verantwortlich und TMS/V1 Studio für die Produktion der Animation.

Das Special gehört zum 20-jährigen Jubiläum des Franchise und die Geschichte wird nacherzählen, was an dem Tag passiert ist, als der jugendliche Shinichi in ein Kind verwandelt wurde. Es wird neues Material ergänzt, das nicht im Original-Manga und in der ersten Episode des Anime vorkam. Die Handlung startet mit Shinichis und Rans Date im Vergnügungspark Tropical Land. Wenig später entdeckt der Junge dort Gin und Co..

Neben Band 92 kam passend zum baldigen Start des 21. Kinofilms der Manga-Band Detektiv Conan Heiji & Kazuha Selection auf dem Markt.

Detektiv Conan (Meitantei Conan) läuft sein 1994 in Japan und umfasst bisher 92 Bände, ist damit noch nicht abgeschlossen. Das Werk inspirierte eine laufende Anime-Serie und mehrere Animationsfilme (im April 2017 der 21. Streifen). Letztere wurden hierzulande von Kazé herausgegeben so auch bald die Serie, während Egmont Manga Gosho Aoyamas Hitmanga im deutschsprachigen Raum publiziert.

Shinichi Kudo ist ein erfolgreicher junger Detektiv, der für die Polizei schon so manch knifflige Kriminalfälle gelöst hat. Eines Tages wird er von zwei Typen dazu gezwungen, einen tödlichen Trank zu sich zu nehmen, und seit da an ist er ein kleiner Junge. Shinichi gibt sich einen neuen Namen und löst als Conan Edogawa mysteriöse Mordfälle. Unterstützung bekommt er von seiner Freundin Ran Mori, deren Vater Kogoro Mori und drei seiner kleinen Schulfreunde. Natürlich weiß Ran nicht, dass Conan ihr geliebter Shinichi ist. So löst der Junge nun einen Mordfall nach dem anderen und muss versuchen, die Drahtzieher hinter seiner Verwandlung aufzuspüren, um irgendwann sein wahres Ich wieder annehmen zu können.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück