• Popkultur

Anzeige

DreamDancer – Kapitel 1 (Mari-Mari)

Inhalt von DreamDancer:

Makoto plagen seltsame Träume, in denen er als “Samurai Yagata” mit einigen anderen gegen einen unsichtbaren Feind  – den Nightmaker Legion – kämpft. Als Makoto und Yagata jedoch plötzlich die Plätze tauschen, setzt sein bester Freund, der insgeheim in ihn verliebt ist, alles daran, ihn zurück in die Realität zu holen. Doch das ist leichter gesagt als getan…

Genre: Boys Love, Horror, Mystery
Status: nicht abgeschlossen
Leserichtung: japanische

DreamDancer erscheint ebenfalls als Printmanga. Band 1 wurde von Mari-Mari 2015 veröffentlicht. Band 2 folgt 2016. Die Zeichnerin arbeitet seit 2010 an DreamDancer.

Über die Zeichnerin

Mari-Mari ist passionierte Hobby-Mangaka, die das Ganze am liebsten als Beruf ausüben würde. Im realen Leben ist sie als Bauzeichnerin in einem Architekturbüro tätig. Mit 13 Jahren kam sie erstmals mit ihrem heutigen “Heiligtum”, den Manga, in Berührung. Seit da an zeichnet Mari-Mari im Manga-Stil und versucht, sich stetig weiterzuentwickeln.

Mari-Mari hat in der Vergangenheit ebenfalls Beiträge in verschiedenen Manga-Anthologien verfasst. So zeichnete sie 2013 Blind für UNHEIMLICH: Asiatisch. 2014 erschien ihre Kurzgeschichte VERwundbar im zweiten VERnarrt-Band und 2015 lieferte sie mit Nachteule einen Beitrag für die zur DoKomi herausgebrachte Boys-Love-Anthologie blueprint ab.

Besucht Mari-Mari auf Facebook.

Kapitel 1: DISTURBED

DreamDancer Kapitel 1 Cover

DreamDancer Cover

Seite 22

Seite 21

Seite 20

Seite 19

Seite 18

Seite 17

Seite 16

Seite 15

Seite 14

DreamDancer Seite 16

Seite 13

DreamDancer Seite 15

Seite 12

DreamDancer Seite 14

Seite 11

DreamDancer Seite 13

Seite 10

DreamDancer Seite 12

Seite 9

DreamDancer Seite 11

Seite 8

DreamDancer Seite 8

Seite 7

DreamDancer Seite 7

Seite 6

DreamDancer Seite 6

Seite 5

DreamDancer Seite 5

Seite 4

DreamDancer Seite 4

Seite 3

DreamDancer Seite 3

Seite 2

DreamDancer Seite 2

Seite 1

DreamDancer Seite 1

[td_smart_list_end]

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Anti-Terror-Übung am Narita-Flughafen

Tokyo wird innerhalb der nächsten zwei Jahre zwei sportliche Großevents beherbergen. Im Herbst findet die Rugby-WM statt und nächstes Jahr die Olympischen Spiele. In...

Datenbank über Japaner, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien begraben wurden, fertiggestellt

Eine umfassende Datenbank mit japanischen Staatsbürgern, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien gestorben und auf einem Kriegsfriedhof begraben wurden, wurde nun fertiggestellt.Das Cowra...

Auch interessant

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück