• Popkultur
Home Popkultur Manga Erste Details zum neuen Manga von InuYasha-Schöpferin Rumiko Takahashi
Anzeige

Erste Details zum neuen Manga von InuYasha-Schöpferin Rumiko Takahashi

Im Dezember wurde bekannt gegeben, dass die populäre Mangaka Rumiko Takahashi (InuYasha) einen neuen Manga starten wird. Nun wurden die ersten Details veröffentlicht.

Der neue Manga heißt MAO und wird am 8. Mai starten. Das Weekly Shonen Sunday Magazin schreibt zur Geschichte „eine merkwürdige Romanze zwischen einem Jungen und einem Mädchen, die sich durch das Schicksal treffen.“

Im Februar 2018 erschien in Shogakukans Big Comic ein neuer Oneshot von Rumiko Takahashi. Die Horror-Geschichte trägt den Titel Nanimonai Heya.

Takahashi wurde insbesondere durch Hitserien wie Urusei Yatsura, Maison Ikkoku, Ranma 1/2InuYasha und ihren zuletzt abgeschlossenen Manga Rin-ne bekannt. All diese Titel erhielten Anime-Adaptionen. Allerdings gingen aus einigen ihrer Manga auch Realfilme hervor.

Unter anderem erschien InuYasha hierzulande bei Egmont Manga. Dessen Anime-Adaption wurde von KAZÉ herausgegeben.

Twitter/Shonen Sunday Magazin

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück