Manga

Gewinner des Manga Taisho Awards steht fest

Am Dienstag wurde auf der Zeremonie der 10. Manga Taisho Awards bekannt gegeben, dass Mitsuharu Yanamotos Hibiki: Shosetsuka ni Naru Hoho die Auszeichnung in diesem Jahr ergattert.

Hibiki: Shosetsuka ni Naru HohoIn der Handlung wird ein handgeschriebenes Romanmanuskript, das bei einem Wettbewerb durchfiel, von einem Autor namens Hanai aufgegriffen, der darin einen großartigen Roman sieht. Problem: Die Urheberin Hibiki Akui gab keine Kontaktdaten an, als sie es einreichte. Die 15-Jähriges ahnt nicht, das er sie sucht, und tritt stattdessen an ihrer Schule dem Literaturclub bei.

Yanamoto startete das Werk im August 2014 in Shogakukans Big Comic Superior und umfasst bisher fünf Bände. Ausgabe 6 kommt am 12. April auf dem Markt.

Die Taisho-Award-Jury besteht aus Mitarbeitern von Buchhandlungen. Nominiert wurden nur Manga, die im Jahr 2016 auf dem Markt kamen und weniger als acht Bände besitzen. Im vergangenen Jahr gewann Golden Kamuy von Satoru Noda diese Auszeichnung.

Vielleicht auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.