Hiro Mashima arbeitet am finalen Kapitel von Fairy Tail

Hiro Mashima nutzte auf Twitter die Gelegenheit seinen Leser mitzuteilen, dass er aktuell das finale Kapitel seines Shonen-Manga Fairy Tail zeichnen würde.

Kodanshas Shukan Shonen Magazine teilte in der Ausgabe vom 24. Mai mit, dass Hiro Mashimas Manga Fairy Tail in zehn Kapiteln endet. Das in selbiger Ausgabe veröffentlichte zählt mit dazu. Demnach endet das Werk schon bald.

Band 61 des Manga gab bereits bekannt, dass die Geschichte in Ausgabe 63 seinen Abschluss findet. Mashima berichtete von Plänen für ein neues Werk mit neuen Charakteren und einer neuen Welt.

Auf der offiziellen Webseite zum Anime-Film Fairy Tail: Dragon Cry wurde zuletzt im Februar verraten, dass sich die Serie im letzten Handlungsbogen befände. Weltweit hatte der Manga zu diesem Zeitpunkt 60 Millionen Ausgaben in Umlauf.

Mashimas Hitmanga feierte 2016 sein zehntes Jubiläum. Dieser debütierte 2006 und Carlsen Manga! publiziert das Werk hierzulande. Es umfasst aktuell 58 Bände in Japan. Neben mehreren Manga-Spin-offs inspirierte die Serie eine Anime-Adaption, welche zunächst von 2009 bis 2013 im japanischen TV lief und dort seit April 2014 fortgesetzt wird. Der erste Anime-Film Fairy Tail: Hoo no Miko debütierte im August 2012 in Japan. Fairy Tail: Dragon Cry wird hierzulande am 27. Juni 2017 in OmU im Rahmen der Kazé Anime Nightss präsentiert. Auch sicherte sich Kazé die Rechte an der Anime-Serie, die ab Oktober 2017 im deutschsprachigen Raum erscheint.

Anzeige

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here