Inio Asano zeichnet Artwork für das Festival Natsu no Mamono 2017

Asanos "Dead Demon's Dededededestruction" erscheint hierzulande bei Tokyopop.

Dead Dead Demon's Dededede Destruction Band 3
Dead Dead Demon's Dededededestruction Band 3 © 2015 Inio Asano/Shogakukan

Mangaka Inio Asano (u. a. Gute Nacht, Punpun!) steuert dem Natsu no Mamono 2017, das zum Kawasaki-Festival gehört, ein Artwork bei.

Das Bild enthält Ansätze aus Hieronymus Boschs The Garden of Earthly Delights, was zum Festivaltitel passt (übersetzt: »Der Sommerdämon«). Festivalorganisator Daichi Narita engagierte Asano. Dieser zeichnete zuvor auch das Cover von Mari Izumis Single „UTANINARE!!/Watashi“. Izumi ist Teil jener »Natsu no Mamono«-Entertainment-Unit, der Narita ebenfalls angehört. Das Festival findet am 10. September in Kanagawas Ogishima East Park statt.

In den vorangegangenen Jahren trugen die Mangaka Rensuke Oshikiri und Yudetamago Artworks bei. Asano kreierte in 2017 ebenfalls das Cover des Tribute-Albums von der japanischen Band Asian Kung-Fu Generation.

Inio Asano

Aktuell arbeitet Inio Asano an dem Manga Dead Dead Demon’s Dededededestruction. Hierzulande gibt Tokyopop dieses und weitere Werke des Mangaka heraus, wie beispielsweise Solanin und Gute Nacht, Punpun!. Zuletzt beendete Asano den Manga Reiraku im Juli 2017.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here