• Popkultur
Home Popkultur Manga Japanische Polizei verhaftet 9 Personen wegen Betrieb einer illegalen Manga Seite

Japanische Polizei verhaftet 9 Personen wegen Betrieb einer illegalen Manga Seite

Die Association of Copyright for Computer Software (ACCS) kündigte an, dass in neun Präfekturen in Japan am Dienstag neun Verdächtige verhaftet wurden.

Ihnen wird vorgeworfen eine illegale Manga Webseite namens „Haruka Yume no Ato“ betrieben zu haben. Polizeibehörden aus Osaka, Saitama, Chiba, Kanagawa, Niigata, Okayama, Kagawa, Ehime und Fukuoka waren an der Untersuchung beteiligt.

Die ACCS bezeichnete „Haruka Yume no Ato“ als größte Manga „Leech Site“ in Japan. Sie war angeblich mit einigen anderen Webseiten verknüpft, die ebenfalls illegale Kopien von Manga zur Verfügung stellten.

Die ACCS schreibt in ihrer Pressemitteilung, dass vom Juli 2016 bis Juni 2017 über die Webseite Manga im Wert von 73,1 Milliarden Yen (ca. 554.169.013 Euro) verlinkt wurden. Laut den japanischen Verlagen wurden mehr als 100.000 Manga über die Seite angeboten. Darunter natürlich auch Blockbuster-Titel wie One Piece, Detektiv Conan und Attack on Titan.

Die Polizei konnte die Verdächtigen anhand von Computern, Mobiltelefonen und anderen technischen Geräten ausfindig machen.

Laut japanischen Verlagen gibt es in Japan mehrere hundert solcher Webseiten, die genaue Zahl ist allerdings nicht bekannt. Es wird als schwierig erachtet, solche Webseiten aus dem Netz zu nehmen, da die Manga nicht direkt auf der Webseite gelesen werden.

Noch Anfang September ging die Polizei davon aus, dass sie die Betreiber der Webseite Haruka Yume no Ato nicht ausfindig machen können, da die Webserver nicht in Japan gehostet waren.

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Teilnahme von Trump an Sumo-Veranstaltung wirft Sicherheitsfragen auf

US-Präsident Donald Trump plant bei seiner nächsten Japanreise einer Sumo-Veranstaltung beizuwohnen. Doch das wirft Sicherheitsfragen für die Organisatoren auf.Trump wird zusammen mit seiner Frau...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück