Kaori Yukis Manga Alice in Murderland endet im September 2018!

Kaori Yuki (u. a. Angel Sanctuary) gab am Donnerstag auf ihrem Twitter-Account bekannt, dass ihr Manga Alice in Murderland (Kakei no Alice) in drei Kapiteln endet.

Sofern die Geschichte keine Pause einlegt, erscheint das Finale am 15. September in Kodanshas Shonen Magazine Edge. Yuki kündigte bereits im Juni 2018 an, dass der Manga mit elf Bänden abgeschlossen wird.

Yuki startete Alice in Murderland im Jahr 2014 in Kodanshas Aria. Das Magazin wurde im April 2018 eingestellt. Daraufhin wechselte der Manga in die Shonen Magazine Edge. Auch publiziert Kodanshas und pixivs neue Manga-App Palcy die japanischen Einzelkapitel. Im deutschsprachigen Raum erscheint die Geschichte bei Carlsen Manga!.

Jeden Monat treffen sich die Mitglieder der superreichen und extrem einflussreichen Familie Kuonji zu ihrer »Mad Tea Party« – die einzige bewährte Familientradition. Auf einem jener Treffen teilt die Mutter Olga Kuonji ihren neun Kindern eine völlig unerwartete und schreckliche Nachricht mit: Die Geschwister müssen solange gegen einander kämpfen, bis nur noch einer von ihnen lebt und so zum neuen Oberhaupt des Clans wird. Die blutigen Spiele sind eröffnet!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück