Anzeige
HomePopkulturMangaKazé stellt Highlights der kommenden Anime Nights vor

Im Herbst geht es im Anime-Kino wieder hoch her

Kazé stellt Highlights der kommenden Anime Nights vor

In knapp einem Monat werden die Kazé Anime Nights wieder zahlreiche Anime-Fans in die Kinos in Deutschland und Österreich locken. Von charmanten Dieben, über Boys Love bis hin zu einfühlsamen Love-Storys und Evergreens wird wieder für jedes Fan-Herz etwas geboten.

Anzeige

Am 26. Oktober geht der Meisterdieb „Lupin III“ wieder auf Diebeszug. Der Anime mit dem Titel „Lupin III – The First“ feiert das 50-jährige Jubiläum der beliebten Anime-Reihe. Deswegen handelt es sich diesmal nicht um eine klassische Version, sondern um hochwertige 3D-CGI-Technik, die zur Anwendung kam. Mit dieser Umsetzung ehrten die Verantwortlichen gleichzeitig den Zeichner der Vorlage Monkey Punch, der sich zu Lebenszeiten immer wieder für neue Techniken begeistern konnte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige

Inhalt laden

Kazé Anime Nights feiert alle Genre

Mit den beiden Titeln „Ein Fremder am Strand“ und „Twittering Birds Never: The Clouds Gather“, die am 28. September im Double-Feature laufen, kommen auch Boys-Love-Fans wieder voll auf ihre Kosten. Beide Titel basieren auf Manga, die hierzulande bereits sehr erfolgreich erscheinen, jetzt schicken sich die Figuren an, auf der großen Leinwand zu überzeugen.

LESEN SIE AUCH:  2020 erfolgreichstes Manga-Jahr für Kazé

„Ein Fremder am Strand“, erzählt die einfühlsame Geschichte des Nachwuchswissenschaftlers Shun, der auf einer abgelegenen Insel lebt. Dort beobachtet er oft den Waisen Mio, dem er sich vorsichtig annähert, während er auf einer Bank sitzen aufs Meer starrt. Gerade, als die beiden sich näherkommen, verlässt Mio die Insel und kehrt erst drei Jahre später wieder zurück. In „Twittering Birds“ geht es da schon deutlicher zur Sache.

Der Geschäftsmann Yashiro ist zwar auf den ersten Blick ein echter Traummann, allerdings nur so lange bis man hinter die gut aussehende Fassade schaut. Der gebrochene Mann mit einem schweren Hang zu bedeutungslosen Bettgeschichten ist nicht weiter wählerisch. Bloß eine Regel gibt es, keine einfachen Handlanger. Dies ändert sich, als Chikara auftaucht und Yashiros Regeln ins Wanken bringt.

Anzeige

Der Anime „Millennium Actress“ fesselt bis heute die Zuschauer. Er erzählt die Geschichte der Schauspielerin Chiyoko Fujiwara, die einst ein großer Star des japanischen Films war und auf ihr Leben zurückblickt. Die mittlerweile 70-jährige Schauspielerin wird aufgesucht, um eine Dokumentation über ihr Leben zu drehen.

Dabei erinnert sich die Darstellerin an ihre erste große Liebe, die sie in den Wirren des Zweiten Weltkrieges verlor, die sie aber ihr Leben lang suchte. Chiyokos Geschichten erweisen sich als eine Zeitreise durch die Epochen des japanischen Films, die äußerst lebhaft erzählt wird und kehrt am zweiten November wieder auf die große Leinwand zurück.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Geschichten zwischen Zart und Hart

Josie, der Tiger und die Fische“ wurde für der Japan Academy Film Prize als „Anime des Jahres“ nominiert. Die romantische Story aus dem Studio BONES erzählt die Geschichte einer jungen mutigen Frau, die irgendwann einmal auf ihren eigenen Beinen stehen möchte. Dieser Weg ist allerdings ziemlich weit, denn Josie sitzt ihr Leben lang im Rollstuhl.

Ihre Großmutter, bei der sie lebt, versucht alles, das Mädchen vor den Gefahren der Außenwelt zu schützen. Deswegen schafft sich Josie eine eigene Welt, in der sie sich in Bücher flüchtet und sich eine eigene Fantasie-Welt malt. Durch Zufall lernt sie den jungen Studenten Tsuneo kennen, der ihr zeigt, welche Abenteuer auf sie in der Außenwelt warten. Der Film ist am 30. November in allen teilnehmenden Kinos zu sehen.

Fans von knallharten Thrillern sollten sich den 28. Dezember im Kalender anstreichen. Dann soll der Anime „Beauty Water“ in die Kinos kommen. Das Movie handelt von der jungen Yae-Ji, die nicht dem Schönheitsideal entspricht, weil sie zu dick ist. Ein neues Beauty-Produkt, genannt „Beauty Water“, soll Abhilfe schaffen und ihr helfen, ihrem unglücklichen Leben zu entfliehen. Das Wasser soll Haut, Gewebe und Knochen zur Perfektion bringen. Das Wunder-Produkt ist aber kostspielig und hat außerdem starke Nebenwirkungen …

Hooror-Anime
Anime-Thriller für Zuschauer mit starken Nerven. Bild: ASS Amiment / ANO Studio Animal Production
  • Weitere Artikel zum Thema:
  • Kazé
Anzeige
Anzeige