Cover Hatsu Kiss Magazin
Bild: Kodansha

Die Mai-Ausgabe des Magazins Hatsu Kiss von Kodansha erschien letzten Freitag in Japan. In dem Heft verkündete der Verlag, dass es sich dabei um die letzte Printausgabe handelt. Das Magazin wird komplett auf ein digitales Release umgestellt.

Während die Printmagazine alle zwei Monate erschienen, kommt die Online-Variante jeden Monat heraus. Starttermin für die erste digitale Ausgabe ist der 25. Juni.

Ursprünglich startete das Hatsu Kiss Manga-Magazin im Juni 2014 bei Kondansha und stellte somit den direkten Nachfolger des Kiss Plus dar. Dieses stellte der Verlag im Februar desselben Jahres ein. Inhaltlich konzentrierte sich Hatsu Kiss auf die erste Liebe und das Kennenlernen junger Paare.

Zu den Titeln, die das Magazin herausbrachte, gehört unter anderem Mari Yamazakis Werk Steve Jobs, das im Juni letzten Jahres endete. Bakka Okitas Manga Tōmei na Yurikago freut sich aktuell über eine Nominierung für den 42. Kodansha Manga Award. Eine von der Serie inspirierte Live Action-Serie startet am 20. Juli dieses Jahres im japanischen Fernsehen.

Tōmei na Yurikago sowie Tsukikos Batsukoi, die zu den fortlaufen Serien gehören, erscheinen im Onlinemagazin weiterhin.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here