• Popkultur
Home Popkultur Manga Mangaka Shigeru Tsuchiyama verstorben
Anzeige

Mangaka Shigeru Tsuchiyama verstorben

LEED Publishing Co. Ltd. verkündete am Freitag die traurige Nachricht, dass der Mangaka Shigeru Tsuchiyama bereits am 24. Mai im Alter von 68 Jahren verstorben ist.

Tsuchiyama feierte mit den Manga Dallas no Atsui Hi 1973 sein Debüt. Der Manga erschien im Monthly Shonen Champion. Unter seinem Autorennamen Ryu Kaida zeichnete er für Zesu Kariyas Manga Gina Senshi Apolon und schrieb den Shakking Manga.

Zu seinen Lieblingsthemen gehörten Geschichten zum Thema Essen. Er veröffentlichte über die Jahre die Gourmet Manga, darunter Kuishin Bo!, Kenka Ramen, Shoku King, Ogui Koshien, Godudo Meshi, Tohan und Kinban Gourmet Bushimeshi.

Kuishin Bo wurde 2011 als Realfilm adaptiert.

 

Quelle Comic Natalie

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück