Stats

Anzeige
Home Popkultur Manga Masashi Kishimoto und Akira Okubo starten gemeinsamen Manga

Masashi Kishimoto und Akira Okubo starten gemeinsamen Manga

Auf der Jump Festa ’19 erfolgte am Sonntag eine Ankündigung bezüglich des neuen Werkes vom Mangaka Masashi Kishimoto (Naruto).

Seine neue Geschichte lautet Samurai 8: Hachimaruden und entsteht in Zusammenarbeit mit dem  Mangaka Akira Okubo. Der Manga debütiert voraussichtlich im Frühjahr 2019 in Shueishas Shukan Shonen Jump. Kishimoto wird als Schöpfer aufgeführt, während Okubo die Zeichnungen beisteuert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kishimoto verriet bereits im Oktober 2015, dass er an einer Science-Fiction-Story säße. Im August 2016 bestätigte der Mangaka, dass sein neues Projekt in Planung sei. Im Dezember 2017 hieß es, der neue Manga wäre für 2018 geplant und Kishimoto schenkte erste Einblicke in Layouts.

Masashi Kishimoto beendete im November 2014 seinen Hit-Manga Naruto nach 15 Jahren Publikation in der Shonen Jump. Es folgte im Nachhinein noch ein Oneshot. Im deutschsprachigen Raum erschienen alle Naruto-Manga-Bände bei Carlsen Manga!. Kishimoto erarbeitete ebenso das Drehbuch und die Charakterdesigns in der Filmfortsetzung Boruto -Naruto the Movie-. Des Weiteren erschienen mehrere Romane, die die Ereignisse nach dem Manga-Abschluss weitererzählen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here