Stats

Anzeige
Home Popkultur Manga Rumiko Takahashi (Inuyasha) zeichnete Cover eines historischen Liebesromans!

Rumiko Takahashi (Inuyasha) zeichnete Cover eines historischen Liebesromans!

Rumiko Takahashi steuerte Tomoji Nobutas Roman Kumagami Fujin eine Cover-Illustration bei. Dabei handelt es sich um den dritten Teil von Nobutas Light-Novel-Reihe „Theater Shosetsu Series“, die eine erwachsene Leserschaft ansprechen soll.

Kumagami Fujin ist ein historischer Liebesroman, der im 12. Jahrhundert während der Südlichen Song-Dynastie spielt. Im Fokus der Geschichte steht die 16-jährige Madame Xiong Er. Sie ist die Ehefrau von General Xiong Er aus der Yuan-Dynastie (Mongolen) in Luzhou, Provinz Sichuan. Luzhou wurde schließlich von Wang Li, dem General der Song-Dynastie, zurückerobert und die Mächte töteten General Xiong Er. Während Dessen versteckte seine junge Frau ihre Identität. Man nahm sie gefangen und machte sie schließlich zu Wangs Konkubine. Wie sich später herausstellt, soll Madame Xiong Er ein entscheidender Faktor für das Schicksal der gesamten Stadt werden – nämlich als die Yuan-Dynastie das Gebiet zurückerobern möchte.

Takahashi zeichnete nicht nur das Cover, sondern ebenso fünf weitere Artworks. Diese wurden für ein Postkartenset verwendet, das dem Release als Extra beigefügt ist.

Rumiko Takahashi machte sich insbesondere durch Hitserien wie Urusei Yatsura, Maison Ikkoku, Ranma 1/2, InuYasha und ihren aktuellen Manga Rin-ne einen Namen. All diese Titel erhielten Anime-Adaptionen. Allerdings gingen aus einigen ihrer Manga auch Realfilme hervor. Demnächst startet ein neuer Manga von Takahashi.

Unter anderem erschien InuYasha hierzulande bei Egmont Manga. Dessen Anime-Adaption wurde von Kazé herausgegeben.

Quelle Natalie

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here