Sequel-Theaterstück von Mob Psycho 100 stellt weitere Darsteller vor

Die offizielle Webseite für das Theaterstück, das ONEs Manga Mob Psycho 100 adaptiert, stellte am Dienstag weitere Darsteller für die Fortsetzung des Stückes vor. Das Ensemble besteht sowohl aus Mitgliedern, die ihre alten Rollen wieder einnahmen, als auch aus völlig neuen Darstellern.

Früh stand fest, dass Setsuo Ito seine Rolle als Shigeo „Mob“ Kageyama erneut darstellt. Das Engagement von Takeshi Nadagi als Dimple wurde ebenfalls früh bestätigt.  Ito lieh in der Animeadaption dem Protagonisten Mob seine Stimme.

Keita Kawajiri (Sugarboy) führte bei dem Theaterstück Regie und schrieb das Drehbuch. Das Galaxy Theater in Tokyo zeigt Mob Psycho 100 vom 13. bis 17. September. Das erste Theaterstück zum Manga lief vom 6. bis 14. Januar ebenfalls im Galaxy Theater.  In der Zeit vom 20. bis 23. September gastiert das Ensemble im Shinkobe Oriental Theater in Hyogo.

Die weiteren bekannten Darsteller sind:

  •     Takuya Kawaharada als Teruki Hanazawa
  •     Gaku Matsumoto als Ritsu Kageyama
  •     Yuta Hoshino als Hikaru Tokugawa
  •     Miyu Suenaga Ichi Mezato

Die neuen Mitglieder des Ensembles sind:

  •     Shoichiro Oomi als Tenga Onigawara (ersetzt Yuya Kido)
  •     Kentaro Kanesaki als Musashi Goda (vorher dargestellt von Naoya Gomoto)
  •     Seiichiro Nagata als Sho

Seit 2012 veröffentlicht ONE (One-Punch Man) sein Werk Mob Psycho 100 auf Ura Sunday, bevor der Manga 2014 in Shogakukans Manga ONE App erschien. Der Verlag will den 15. Sammelband am 19. Oktober 2018 in Japan veröffentlichen. Der 16. Teil der Geschichte ist gesammelt für den Juli 2019 geplant.  Hierzulande bringt Carlsen Manga Mob Psycho 100 als Print heraus.

Die Animeadaption zu ONEs Originalwerk startete im Juli 2016 in Japan. Crunchyroll veröffentlichte die Serie parallel zum TV-Start.

Shigeo Kageyama (Mob genannt) ist ein Achtklässler mit außergewöhnlichen psychischen Fähigkeiten. Unter seinem Meister Reigen, der mit dem Jungen nicht mithält, nutzt Mob seine Kräfte, um böse Geister zu vertreiben. Der größte Wunsch des Schülers ist allerdings Normalität, was dazu führt, dass er seine Kräfte und Gefühle unterdrückt. Gefährlich wird es für den Jungen, wenn er das kritische Level von 100 Prozent erreicht. Da entfesselt er seine aufgestauten Emotionen und eine dunkle Macht ergreift die Kontrolle über ihn.

Der Manga inspirierte im Januar eine Live-Action-Serie mit Tatsuo Hamada in der Hauptrolle. TV Tokyo produzierte die Serie zusammen mit dem Streamingkanal Netflix. Zusätzlich erhielt der Anime im März ein Special, das sich auf den Charakter Reigen konzentrierte. Crunchyroll brachte das Projekt im Stream heraus. Bei der Vorführung des Specials bestätigte der Staff, dass eine zweite Season geplant ist.

Mob Psycho 100 auf der Bühne
Bild: Mob Psycho 100 Theaterplakat

Quelle: Stage Natalie

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück