• Popkultur
Home Popkultur Manga Shonen Jump beschreibt die 10 Projekte zum 20. One Piece Geburtstag

Shonen Jump beschreibt die 10 Projekte zum 20. One Piece Geburtstag

Für den 20. Geburtstag von Eiichiro Odas Manga One Piece wurden bereits einige große Projekte angekündigt. Nun gibt die aktuelle Ausgabe des Weekly Shonen Jump Magazin eine kleine Vorschau auf die Projekte.

Das Jubiläumskapitel von One Piece wird in der 33. Ausgabe der Weekly Shonen Jump erscheinen.

Zu den 10 Projekten gehören:

  • Eine Cover-Illustration, das an das erste Kapitel, dass 1997 erschien, erinnern soll.
  • Die Rückseite des Magazins enthält ein Cover mit einer Illustration von Eiichido Oda.
  • Ein Poster
  • Ein Anhang, dass die Stohhut Bande gegen die starken Kämpfer der neuen Welt featured.
  • Eine Herausforderung für die Fans, die nach den Strohhüten suchen müssen.
  • Eine Zusammenarbeit mit One Piece und dem „School of Jump Projekt“
  • Ein One-Shot Manga von Mitsutoshi Shimabukuro über seine Erinnerungen mit Oda.
  • Ein Kapitel von Ei Andos Spinoff-Manga One Piece Party.
  • Ein Projekt, bei dem die Leser mit eingebunden werden und Luffy ihnen erscheint.

Außerdem wurde eine Überraschung angekündigt, die am 22. Juli bekannt gegeben wird. Dabei geht es um ein Projekt und eine „Media Entwicklung“.

Bereits angekündigt wurde ein Anime-Specials namens One Piece Episode of East Blue: Luffy to 4-nin no Nakama no Daibōken, das am 26. August in Japan erscheint.

Zusätzlich wurde ein One Piece Magazin angekündigt. Von diesem Magazin wird es drei Ausgaben geben, die erste wird bereits am Freitag erscheinen.

One Piece erscheint seit 1997 im Weekly Shonen Jump Magazin. Die Anime-Adaption erscheint seit 1999, es folgenden einige TV-Special und Kinofilme. Der Geburtstag ist offiziell am 22. Juli, an dem Tag wird „etwas passieren“ so das Magazin.

In Deutschland erscheint der Manga bei Carlsen Manga, die Anime-Adaption wiederum bei Kazé.

 

 

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Teilnahme von Trump an Sumo-Veranstaltung wirft Sicherheitsfragen auf

US-Präsident Donald Trump plant bei seiner nächsten Japanreise einer Sumo-Veranstaltung beizuwohnen. Doch das wirft Sicherheitsfragen für die Organisatoren auf.Trump wird zusammen mit seiner Frau...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück