Anzeige
HomePopkulturMangaSpannende Manga Neuerscheinungen von Crunchyroll im nächsten Jahr

Neues Frühjahresprogramm bekannt gegeben

Spannende Manga Neuerscheinungen von Crunchyroll im nächsten Jahr

Nachdem Crunchyroll gerade erst sein neues Anime-Programm veröffentlicht hat, folgt nun die Vorschau der Manga-Neuerscheinungen für das Frühjahr. Unterschiedlicher könnten die angekündigten Werke nicht sein, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte.

Anzeige

Wie bereits besprochen erscheinen diese neuen Serien direkt im Crunchyroll-Design, nachdem das Unternehmen in diesem Jahr den deutschen Publisher KAZÉ übernommen hat. Da jedoch auch die Mitarbeiter übernommen wurden, erscheinen die Manga in gewohnt guter Qualität.

Ein fauler Held, zarte Liebe unter den Sternen und übermenschliche Monster

Übermenschliche Wesen, eine Pandemie und ein winziger Dämonenlord inklusive faulem Helden, Fans von Horror, Action und Comedy kommen bei den Neuerscheinungen voll auf ihre Kosten. Doch auch zwei Romance-Titel hat Crunchyroll für das kommende Jahr angekündigt: einen Boys Love Titel unter den Sternen und die Geschichte zweier Prinzen, wobei einer von ihnen eigentlich ein Mädchen ist.

LESEN SIE AUCH:  Dritter Band von Comedy-Hit Manga „Fabiniku“ angekündigt

Es sind einige bekannte Mangaka dabei, deren ältere Werke bereits in Deutschland erschienen sind und sich großer Beliebtheit erfreuen. „Tokyo Ghoul“ von Sui Ishida, Mika Yamamoris „This Lonely Planet“ und „Übel Blatt“ von Etorouji Shiono kennen bestimmt viele von euch. Doch soll es um die neuesten Werke der Künstler gehen, Vorhang auf!

Anzeige

 

Choujin X Manga
Der neue Manga „Choujin X“ von Sui Ishida verspricht wieder viel Action. Bild: Crunchyroll

Endlich erscheint das neue Werk von Erfolgs-Mangaka Sui Ishida auf Deutsch! Bekannt ist er hierzulande vor allem für seinen Horror-Hit „Tokyo Ghoul“.

Auch in „Choujin X“ geht es um menschenähnliche Wesen. Die Choujin besitzen übermenschliche Kräfte und nutzen diese skrupellos zu ihrem Vorteil. Dadurch verwandeln sich ganze Städte in Schlachtfelder. Tokio Kurohara ist ein stiller und schüchterner junger Mann, der im Gegensatz zu seinem besten Freund Azuma, der einen unerschütterlichen Gerechtigkeitssinn besitzt, eher kraftlos wirkt.

Als die beiden von einem der alptraumhaften Wesen angegriffen werden, spritzt sich Tokio als letzten Ausweg ein Mittel, das ihn selbst zum Choujin verwandelt. Doch seine neuen Kräfte sind gepaart mit einem Geierschnabel, der auch nach dem Kampf Teil seines neuen Aussehens bleibt. Wie soll Tokio damit noch Teil der Gesellschaft sein?

Bisher sind 4 Bände in Japan erschienen, die geprägt sind von blutiger Action und dem extrem dynamischen Zeichenstil von Ishida. Die ab April erscheinenden deutschsprachigen Bände sind ganze 280 Seiten dick und werden alle zwei Monate zum Preis von 9,50 Euro (AT: 9,80 Euro) erscheinen. Sie enthalten je 6 Farbseiten und werden auch als E-Book für 8,49 Euro erhältlich sein. Freut euch außerdem auf Band 1 als exklusive Limited Edition!

 

Mooning Over You Manga
Das verträumte Cover wird der zarten Liebesgeschichte von „Mooning Over You“ mehr als gerecht. Bild: Crunchyroll

In „Mooning Over You“ lernen wir die burschikose Yoi kennen, die aufgrund ihres äußeren Erscheinungsbilds perfekt in das Beuteschema der Mädchen ihrer Schule passt und als idealer Prinz angesehen wird. Einzig der attraktive und reiche Kohaku sieht in ihr das Mädchen und sucht immer wieder ihre Nähe. Wie lange wird Yoi einem Jungen widerstehen können, der sie so annimmt, wie sie ist und hinter ihr Image blickt?

Die romantische und herzerwärmende Story erscheint voraussichtlich ab Mai alle zwei Monate bei uns und ist in Japan bis jetzt 4 Bände lang. Der Preis liegt bei 7 Euro (AT: 7,20 Euro) und auch hier wird es ein E-Book für 5,99 Euro geben.

 

Eine Nacht voller Sterne Manga
Der Sternenhimmel spielt eine besondere Rolle im BL-Manga „Eine Nacht voller Sterne“. Bild: Crunchyroll

Der folgende Boys Love Einzelband handelt von zwei Männern, deren Alltag unterschiedlicher nicht sein könnte. „Eine Nacht voller Sterne“ von Bisco Kida begleitet den Grafik-Designer Subaru, der glücklich damit ist, von zu Hause zu arbeiten, da er seit seiner Geburt im Rollstuhl sitzt. Ihn faszinieren die Fotobände des berühmten Fotografen Togo Amase, der für seine Aufnahmen vom Nachthimmel um die ganze Welt reist.
Sie freunden sich an, als beide für eine Ausstellung von Togos Bildern im Planetarium arbeiten. Bald schon kann Subaru den Fotografen auf seinen Reisen für Testfotografien begleiten und fragt sich, ob aus den beiden mehr werden könnte.

Die sanfte Liebesgeschichte erscheint als Einzelband im kommenden Juli zum Preis von 7,00 Euro (AT: 7,20 Euro) sowie als E-Book für 5,99 Euro.

 

Level 1 Demon Lord & One Room Hero Manga
Das ungleiche Duo weiß seine Leser zu unterhalten in „Level 1 Demon Lord & One Room Hero“ Bild: Crunchyroll

Jeder kennt die Standardgeschichte vom großen Helden, der eine Reise antritt, um das Böse zu besiegen. Doch was passiert eigentlich danach? Der unterhaltsame Manga „Level 1 Demon Lord & 1 Room Hero“ von Toufu zeigt, wie es 10 Jahre nach dem ultimativen Kampf aussieht.

Der geschlagene Dämonenlord hat keine Lust mehr, auf seine langsam wiederkehrenden Kräfte zu warten und setzt seine Wiedergeburt in Gang. Leider reicht es nur für einen kleinen Pummeldämon, der darüber hinaus plötzlich in einem süßen Schulmädchen-Outfit steckt. Doch auch der einstige Held hat nachgelassen: Faul und nölig fristet er sein Dasein in einer kleinen Einzimmerwohnung, da er sich nach diversen Vorfällen bedeckt halten muss. Der kompakt gewordene Dämonenlord beschließt, bei seinem Erzfeind einzuziehen und ihm zu seiner alten Größe zu verhelfen – denn ohne ebenbürtigen Gegner macht das Kämpfen doch keinen Spaß mehr, oder?

Vom Dämonen-Comedy-Hit sind in Japan bereits 7 Bände erschienen. Ab Juli könnt ihr euch das ungleiche Duo nach Hause holen für 7 Euro (AT: 7,20 Euro) oder digital für 5,99 Euro. Der Manga erscheint alle zwei Monate.

 

Deep Insanity: Nirvana Manga
Die Suche nach einer Heilung des Randolph-Syndroms steht in „Deep Insanity: Nirvana“ im Fokus. Bild: Crunchyroll

Deep Insanity: Nirvana“ ist ein Projekt von Zeichner Etorouji Shiono und den Autoren Makoto Fukami und Norimitsu Kaihou. Ihr Werk ist ein Sci-Fi-Thriller rund um eine geheimnisvolle Verschwörung und ein Heilmittel für eine bedrohliche Pandemie.
Das sogenannte Randolph-Syndrom forderte Millionen von Leben. Entweder fallen Infizierte in einen komatösen Zustand, oder verwandeln sich in Skads, Monster, die man nur mit speziellen Waffen bezwingen kann. Sergiu verlor seine gesamte Familie durch die Pandemie und kümmert sich um die wertvolle Patientin Suiren, die als eine der Wenigen aus dem Koma erwacht ist. Nach einem Angriff landet Sergiu am Südpol, wo seit der Pandemie ein unergründlicher Abgrund namens Asylum Ursprung und Lösung des Randolphs-Syndroms sein könnte. Gemeinsam mit der Alleskönnerin Hildegard macht er sich auf, das Asylum zu erkunden und die bei dem Angriff entführte Suiren zu retten.

Bisher sind in Japan 4 Bände des Abenteuers erschienen und bei uns geht es ab April im Zwei-Monats-Rhythmus los. Die Bände mit Farbseiten bekommt ihr für einen Preis von 7,50 Euro (AT: 7,80 Euro).

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel