• Popkultur
Home Popkultur Manga Staff der Anime-Filmtrilogie von Donten ni Warau Gaiden bekannt gegeben
Anzeige

Staff der Anime-Filmtrilogie von Donten ni Warau Gaiden bekannt gegeben

Auf der offiziellen Webseite der Anime-Filmtrilogie von Kemuri Karakaras Manga Donten ni Warau Gaiden wurde ein neues Artwork und der Staff veröffentlicht.

Tetsuya Wakano führt bei Wit Studio die Regie und Eiji Umehara kümmert sich um die Serienkomposition, während Kii Tanaka sowohl die Charakterdesigns beisteuert als auch als Chefanimationsregisseur dient. Hitomi Ezoe assistiert bei der Regie und Yutaka Yamada komponiert die Musik. Shoji Hata kümmert sich wiederum um die Tonregie.

Das Projekt besteht aus drei 60 Minuten lange Movies. Der erste Film lautet Donten ni Warau Gaiden: Ketsubetsu, Yamainu no Chikai und startet am 2. Dezember.

Karakarakemuri startete Donten ni Warau Gaiden im Jahr 2014, nachdem der Original-Manga Donten ni Warau von 2011 bis 2013 in Mag Gardens Gekkan Comic Avarus lief. Diesen gab Kazé hierzulande unter dem Titel Unterm Wolkenhimmel heraus. Donten ni Warau Gaiden erzählt Storys, die in der Originalgeschichte nicht vorkamen bzw. nicht erklärt wurden.

In Donten ni Warau ist etwas faul im Staate Japan! Ein mysteriöser Fremder lässt sich freiwillig ins grausige Gefängnis Gokumonjo einsperren, vor dessen tiefschwarzem Anblick sonst jeder noch so hartgesottene Verbrecher erzittert? Die drei Kumo-Brüder schöpfen Verdacht, eine Revolution scheint im Gange zu sein. Doch noch ahnen sie nicht, dass das Böse bereits unter ihnen ist. In einem der Drei regt sich ein mystischer Schlangendämon …

Die Originalgeschichte inspirierte eine zwölfepisodige Anime-Serie im Jahr 2014. Auch gingen mehrere Bühnenspiele und eine Realverfilmung hervor. Karakarakemuri arbeitet seit Januar 2014 zudem an der Prequel Rengoku ni Warau, die in der Gekkan Comic Garden herausgegeben wird.

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Indonesier erhebt Klage gegen japanisches Unternehmen

Ein Indonesier, der eigentlich im Rahmen eines Traineeprogramms in Japan arbeiten sollte, hat nun Anklage erhoben. Ricky Amrullah war zurückgeschickt worden, weil er keine...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück