Yuna Kagesaki zu Gast auf der DoKomi


Mit Yuna Kagesaki hat die DoKomi gerade einen weiteren hochkarätigen Star-Gast aus Japan bekannt gegeben. D-Ket hat die Zeichnerin zu uns eingeladen.

Yuna Kagesaki wurde am 3. März 1973 geboren und ist hierzulande besonders für ihren lustigen Vampir-Manga Cheeky Vampire bekannt. Carlsen Manga! veröffentlichte die 14 Bände von 2007 bis 2010. Die Hauptfigur der Geschichte ist das Vampir-Mädchen Karin, weswegen der Manga in Japan unter diesem Namen publiziert wurde. Auch ihr elf-bändiges Werk AiON wurde von dem selben Verlag bei uns heraus gebracht.

Die Zeichnerin veröffentlicht ihre Manga unter vier Alias-Namen. Als Yuna Kagesaki veröffentlicht sie Werke für jugendliche Leser, wie Karin oder AiON. Die einzige Ausnahme ist das leicht erotisch angehauchte Werk Sakura no Ichiban. Unter ihrem zweiten Namen Yuna Kagezaki erschien von der Künstlerin bisher die fünf Bände umfassende Reihe Taisho Komachi Jikencho Sakura no Ichiban!. Ebenfalls als Yūna Kagesaki, aber mit einer anderen Schreibweise in Kanji, zeichnet die Mangaka unter anderem Figuren für verschiedene Computer-Spiele. Unter dem Künstlernamen Yuta Kageyama bringt die Zeichnerin vor allem Hentai Manga, für ein eher älteres Publikum, heraus.

Aktuell veröffentlicht Yuna Kagesaki verschiedene Webcomic, wie zum Beispiel Rise up! Orc-San. Gleichzeitig illustriert sich auch weiterhin Games wie D.C.P.S. (Da Capo Plus Station). Wer der japanischen Sprache mächtig ist, kann die Mangaka gern auf ihrer Internet-Seite besuchen und sich dort einen Einblick in ihre zahlreichen Arbeiten verschaffen.

Sakura Tempest 2 - Yuna Kagesaki zu Gast auf der DoKomi
© 2017 Helge Waga & Sakura Tempest

Am Stand von D-Ket wird die Künstlerin auf der DoKomi anzutreffen sein. Aktuell arbeitet die Gruppe mit Hochdruck an ihrem ersten Game-Projekt, der Sakura Tempest-Visual Novel. Dating und Romance Spiele, in denen die Spieler über die Pairings entscheiden können, oder selbst eine Rolle spielen, sind auch hierzulande sehr beliebt. Viele Boys-Love-Liebhaberinnen haben bisher bemängelt, dass es noch keine Variante diesen Genres, in englischer Sprache, unter den Games gibt.

Diese Marktlücke will D-Ket mit Sakura Tempest schließen. Dabei legt das Produktions-Team großen Wert auf einen abwechslungsreichen Inhalt, als auch auf eine insgesamt qualitativ hochwertige Umsetzung. Viele Features und Specials sollen einen langen Spiel-Spaß garantieren. Das Game soll noch Ende diesen Jahres auf den deutschen Markt gebracht werden. Damit potentiellen Spielerinnen die Zeit bis dahin nicht lang wird, veröffentlichen die Macher regelmäßige Up-Dates auf ihrem Facebook-Account.

Die Figur, welche man im Spiel übernimmt ist der High-School-Schüler Shotaro. Er ist ein eher durchschnittlicher Schüler, der neben vielen Freunden auch einige Feinde an seiner neuen Schule findet. Ebenso sind einige potentielle Lover sind unter den Jungen, denen Shotaro begegnet. Am Anfang des Spiels entscheidet sich der Spieler als Shotaro für einen dieser jungen Männer. Diese Entscheidung beeinflusst dann die weitere Entwicklung innerhalb der Game-Handlung.


TEILEN
Iliana
Seit frühester Kindheit Manga und Anime Liebhaberin, die einmal im Dunstkreis gelandet, diesen nie wieder verlassen hat. Und damit bis heute mehr als Glücklich ist. Weder Genre noch Medienmäßig festgelegt, also vielseitig interessiert und immer für eine neue, gute Story zu begeistern. Eine ziemlich große Naschkatze, auch wenn sie es sich schon gefühlte 1000 Mal abgewöhnten wollte. :)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Dein Kommentar
Dein name