Zettai Karen Children – Halbzeit im finalen Manga-Arc erreicht

Takashi Shiina gab via Twitter bekannt, dass die erste Hälfte des finalen Arcs seines Manga Zettai Karen Children am 12. April in Shogakukans Shukan Shonen Sunday erreicht wird. Danach legt das Werk eine kleine Pause ein, wie der Mangaka verrät.

Shiina startete den finalen Highschool-Storybogen im August 2014. Zuletzt veröffentlichte Shogakukan Band 48 der Reihe im März 2017.

In der Zukunft gibt es eine große Anzahl von Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten, ESP genannt, die daher auch für das Gemeinwohl genutzt werden sollen. Doch einige dieser besonders befähigten Menschen missbrauchen ihre Macht zu Zerstörungen. Für den Umgang mit den übernatürlich Begabten gründet die japanische Regierung die Organisation B.A.B.E.L.. 50 Jahre später verfügt diese über drei Begabte der höchsten Stufe 7, The Children genannt. Kaoru Akashi, Shiho Sannomiya und Aoi Nogami sollen so erzogen werden, dass sie ihre Fähigkeiten nicht gegen andere Menschen einsetzen.

Zettai Karen Children läuft seit 2005 und inspirierte 2008 eine 52-teilige Anime-Serie, gefolgt von einer OVA im Jahr 2010. 2013 bekam das Werk ein Spin-off-Anime, der sich dem Antagonisten der Serie, Kyosuke Hyobu, widmet.

Anzeige

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here