Mangapolo verkündet die Gewinner des 3. Manga Translation Battle

    Manga Translation Battle

    Der Japanische Publisher Mangapolo verkündete gestern die Gewinner des 3. Manga Translation Battle.

    Bei dem Wettbewerb handelt es sich um einen Übersetzungswetteberb, bei dem die Kandidaten einen beliebigen Manga in einer Sprache ihrer Wahl übersetzten müssen. Der Gewinner erhält neben einer Reise nach Japan auch ein Job Angebot, damit er den Manga im Auftrag des Verlages übersetzten kann. Die Gewinner werden am 24. Februar in Tokyo bei einer offiziellen Preisverleihung gehrt.

    Die Jury bestand dieses Jahr aus MangaComicsManga.com Chef Deb Aoki, Manga Übersetzter William Flanagan, Autor und Mitbegründer von AltJapan Co. Ltd. Matt Alt sowie dem renommierten Professor Matt Thorn.

    Die Teilnehmer und Gewinner dieses Jahr:

    2-3-monogatari
    Monogatari
    Hauptgewinner: Alethea Nibley & Athena Nibley aus der U.S.A. die Ryohei Saigan’s Kamakura Monogatari übersetzt haben

     

     
     
     

    2-3-museum
    Museum
    Den ersten Platz gewann Hayley Tournier, aus der U.S.A., der Ryōsuke Tomoe’s Museum übersetzt hat
     

     

     
     
     

    2-3-crown-of-thorn
    Crow of Thorn
    Den Publikumspreis gewann Hana Ihaya, aus USA, die Yoko Kamio ’s The Crown Thorn übersetzt hat

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime