Mangaya – Manga endet am 26 März

    Mangaya
    Mangaya

    In der neuen Shonen Ace Ausgabe, die heute erscheinen wird, endet der Manga Mangaya

    Der Manga von Mangaka Gaku Tsugao startete letzten Juni. Die Story handelt von Kei Kasagaki, der den Traum hat ein großer Mangaka zu werden. Als er eines Tages ein Manuskript an den Verlag Sumikawa Shoten sendet, wird es promt angenommen. Seine Klassenkameradin Aya, die den gleichen Traum hat, fordert in darauf hin zu einer Wette heraus. Gewonnen hat, wer als erstes 10 Millionen Exemplare verkaut.

    Gaku Tsugano ist bei uns durch seine Manga Adaption von Nagaru Tanigawa´s The Melancholy of Haruhi Suzumiya Light Novel Reihe bekannt, die Anime Adaption ist in Deutschland bei Kazé erhältlich.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime