When Marnie Was There – neuer Film aus dem Studio Ghibli.

    Studio Ghibli
    Studio Ghibli

    Am 16 Juli startet in Japan When Marnie Was There, der neue Film von Studio Ghibli und wie gewohnt, dürfen wir uns auch eine tolle Geschichte und eindrucksvolle Bilder freuen.

    Studio Ghibli
    Studio Ghibli
    Als Grundlage für den Film dient ein englischer Kinderroman von Joan G. Robinson. Die Handlung wurde in soweit verändert, dass die Geschichte in einem japanischen Dorf an Hokkaidos Küste spielt. Ansonsten hielt man sich sehr an die Vorlage. Die Regie übernahm Hirmasa Yonebayashi, der schon bei Arrietty – Die wundersame Welt der Borger Regie führte.

    Bisher gibt es noch keine Beschreibung der Geschichte zum Film, natürlich werden wir diese an euch weitergeben, wenn wir eine Beschreibung gefunden haben.

    Das Buch, dass als Vorlage diente, handelt von der kleinen Anna, die bei Pflegeeltern aufwächst und eine Einzelgängerin ist. Ohne Freunde und stets ausgeschlossen. Eines Tages wird sie nach Norfolk geschickt, dort soll sie bei dem alten Paar Pegg leben. In Norfolk findet sie das Marsh Haus, zu welchen sie sich stark hingezogen fühlt und bald lernt sie ein kleines Mädchen Namens Marnie kennen, die zu Annas erster richtigen Freundin wird.

    Als eine neue Familie in die Stadt zieht, beginnt Anna die Wahrheit über Marnie heraus zu finden und diese ist alles andere als normal.

    Trailer:

    Offizielle Webseite von Studio Ghibli

    Offizielle Webseite zum Film

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime