Mattsu, Yamma and Moburi – Suigun Otakara to Nazotoki no Shimajima – Short Movie News

    Mattsu, Yamma and Moburi – Suigun Otakara to Nazotoki no Shimajima ist die Fortsetzung von einem Short Movie.

    Unter Matsuyama City kennt man eine Short Movie Homepage von Regisseur „Saku Sakamoto“ in Japan. Dies brachte im letzten Jahr den Short Movie Mattsu, Yamma and Moburi – The Mystery of the Seven Gems and the Flying Castle heraus, welcher von ROBOT COMMUNICATIONS INC. produziert wurde. Hier haben wir den gesamten Movie, mit deutschen Untertiteln:

     

     

    Die Story dreht sich im ersten Short Movie um die Kids Mattsu, Yamma und Moburi, welche die sieben Juwelen der Sehenswürdigkeiten von Matsuyama wieder herstellen wollen, damit sie im alten Glanz erstrahlen.

    Alternativ sind auch Untertitel in englisch, französisch, koreanisch und chinesisch verfügbar. Der Song im Ending heißt „Travelers High“ und wird von Sukima Switch gesungen.

    Nun geht es weiter und man arbeitet gerade an einem Sequel, welches in diesem Jahr erscheinen soll. Es trägt den Namen  „Mattsu, Yamma and Moburi – Suigun Otakara to Nazotoki no Shimajima (Mattsu, Yamma and Moburi – The Naval Treasure and Riddle Island)“ und wird dieses mal die westlichen Inseln der Stadt konzentrieren.

    Unklar ist ob man die gleichen Synchronsprecher und Rollen noch einmal verwenden wird. Man kann aber davon ausgehen, das man wie beim ersten Short Movie bevorzugt Leute aus der Präfektur nehmen wird.

    Der Sinn dieser Reihe besteht darin, in Short Movies interessante Ecken dieser schönen Insel Gegend zu zeigen. Matsuyama gehört übrigens zur Ehime, welche auf der Insel Shikoku liegt.
    Die Grundidee eine schöne Gegend mit einem Short Movie vorzustellen ist definitiv interessant und gut umgesetzt worden. Daher darf man auf das Sequel gespannt sein und welche Gebiete der westlichen Inseln man zu sehen bekannt in Anime Form.

    Mattsu, Yamma and Moburi – Suigun Otakara to Nazotoki no Shimajima soll am 23.Oktober.2014 starten.