Auf der offiziellen Webseite zum Originalanime Mayoiga wurden fünf weitere Sprecher bekannt gegeben. Auch stellte Diomedeas offizieller Twitter-Account ein Key Visual vor, auf dem die neuen Charaktere abgebildet sind (siehe Abbildung rechts).

Mayoiga
© diomedea ・Ponycanyon / project Mayoiga

In der Handlung finden sich 30 junge Männer und Frauen durch eine schäbige Bustour zusammen. Ziel der Reise ist ein Dorf namens Nanakimura. Dort angekommen darf eine Person eine utopische Existenz anführen, losgelöst von den Hindernissen der Welt – zumindest sei das so, Gerüchten zufolge. Aus Verzweiflung über die reale Welt, dem Alltag einfach mal zu entrinnen, das Leben von Grund auf neu starten zu wollen … Der Bus fährt tief in die Berge, samt der 30 Leute, die alle ihre eigenen Erwartungen haben und Wunden im Herzen tragen. Schließlich erreichen sie den Ort: ein unbewohntes Dorf mit anhaltenden schwachen Duft des Lebens, auch wenn es heruntergekommen ist. Was steckt wohl hinter Nanakimura?

Der Anime startet am 1. April um 23:30 Uhr (JST) auf WOWOW und ist Teil von MBSs „Animeism“-Programmblock. Regisseur Tsutomu Mizushima (Girls und Panzer), Drehbuchautorin Mari Okada (The Anthem of the Heart) und das Anime-Studio Diomedea (Kan Colle) zeigen sich für diesen verantwortlich. Naomi Ide (Kan Colle) steuert das Charakterdesign bei und Mizushima übernimmt die Tonregie unter Studio Mausu. Masaru Yokoyama (The Anthem of the Heart) komponiert wiederum die Musik unter Pony Canyon. Die Sprecherliste lautet bisher:

  • Kōdai Sakai als Mitsumune
  • Yuka Aisaka als Masaki
  • Taku Yashiro als Hayato
  • Kaoru Sakura als Koharun
  • Tatsuhisa Suzuki als Valkana
  • Hiromi Igarashi als Lion
  • Ayaka Shimizu als Maimai (neu)
  • Ai Kakuma als Lovepon (neu)
  • Kosuke Miyoshi als Jack (neu)
  • Yoshiaki Hasegawa als Yura Mikage (neu)
  • Konomi Tada als Nanko (neu)