• Popkultur
Home Popkultur Miku Sawai (Akame ga Kill) heizt der Anime Messe Berlin 2019 musikalisch...
Anzeige

Miku Sawai (Akame ga Kill) heizt der Anime Messe Berlin 2019 musikalisch ein

Nachdem V-Project und Burnout Syndromes als erste Ehrengäste angekündigt wurden, wirft die Anime Messe Berlin den nächsten Kracher nach: Die japanische Anime-Pop-Ikone Miku Sawai wird der Convention musikalisch einheizen!

Hierzulande dürfte Miku Sawai vor allem durch die Ending-Songs der Anime Akame ga Kill! und Saekano: How to Raise a Boring Girlfriend bekannt sein. Die Sängerin wird auf der großen Indoor-Bühne jeweils am Samstag und Sonntag ein J-Pop-Konzert halten. Auch eine Autogrammstunde wird es geben.

Die Sängerin erhielt noch während ihrer Schulzeit 2009 einen Vertrag von Sony Music und feierte 2011 ihr großes Debüt mit ihrer Single „Atashi, Kyō, Shitsuren Shimashita“.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück