Mobile Suit Gundam: The Origin – Neuigkeiten zur ersten Episode

    Mobile Suit Gundam: The Origin
    © Sotsu, Sunrise

    Die Anime Reihe Mobile Suit Gundam: The Origin wird im nächsten Jahr als neues Werk im Gundam Universum von Studio Sunrise erstellt.

    Gundam ist in Japan um einiges bekannter und beliebter als bei uns im Westen. Es gab schon zahlreiche Werke im Anime Bereich, die in diesem Universum spielen.
    Derzeit arbeitet Studio Sunrise an einer neuer Reihe, welche den Namen Mobile Suit Gundam: The Origin tragen wird.

    In der Geschichte wird es sich um die Ereignisse vor dem einjährigen Krieg im Jahr UC.0068 drehen. Der fokus wird auf den Charakteren Casval Rem Deikun und Artesia Som Deiku liegen.

    Aufgeteilt in vier Teile, wird der erste den Namen Aoi Hitomi no Casval tragen. Ob die Geschichte fortlaufend ist oder man in den folgenden Teilen andere Ereignisse beleuchtet, ist derzeit nicht bekannt.

    Die Regie wird „Takashi Imanishi“ übernehmen bei dieser Produktion. Für das Skript ist „Katsuyuki Sumisawa“ verantwortlich. Das Design der Charaktere geht an „Tsukasa Kotobuki“ und „Hajime Katoki“, „Kimitoshi Yamane“, „Mika Akitaka“ und „Junichi Akutsu“ kümmern sich um das Mechanical Design.

    Es sind einige Charaktere bekannt und deren Synchronsprecher, die Aufteilung ist wie folgt: Mayumi Tanaka spricht Casval Rem Deikun, Megumi Han spricht Artesia Som Deikun, Jin Urayama spricht Degwin Sodo Zabi , Banjou Ginga spricht Gihren Zabi, Shinshū Fuji spricht Sasuro Zabi, Kenta Miyake spricht Dozle Zabi, Akeno Watanabe spricht Kycillia Zabi, Eizou Tsuda spricht Zeon Zum Deikun, Ayumi Tsunematsu spricht Astraia Tor Deikun, Shigeo Kiyama spricht Ramba Ral, Miyuki Sawashiro spricht Crowley Hamon, Chafurin spricht Jimba Ral und Shuuichi Ikeda spricht Char Aznable. Im Bild unten haben wir die Charakter der Reihenfolge nach sortiert von links nach rechts.

    Mobile Suit Gundam: The Origin – Aoi Hitomi no Casval wird am 28 Februar 2015 in dreizehn ausgewählten Lichtspielhäusern in Japan anlaufen und dort dann zwei Wochen gezeigt werden.

    In Japan wird schon am 29 November 2014 der Vorverkauf starten. Dabei kann man als Bundle mit dem Ticket ein „Zeon und Munzo Defense Unit Pin Set“ erhalten.