• Popkultur

Anzeige

Monster Musume – weiterer Cast und Staff der Anime Adaption vorgestellt

Die aktuelle Ausgabe des Monthly Comic Ryū Magazin veröffentlichte den Staff und weiteren Cast von Monster Musume (Die Monster Mädchen).

Das Magazin beschreibt die Story folgendermaßen:

Monster: sie sind real und sie wollen uns “daten”.
Vor drei Jahren erfur die Welt, dass Harpyien, Zentauren, Katzenfrauen und alle Arten von Fabelwesen nicht nur Fiktion sind. Dank des “Kultur Austausch Programms” zwischen den Spezies, werden diese Kreaturen in unsere Gesellschaft integriert. Na ja, es wird zu mindestens versucht.

Ein ziemlich glücklose Teenager namens Kurusu Kimihito, nimmt als Freiwilliger an einem Austauschprogramm der Regierung teil, das seine Welt total auf den Kopf stellt. Er trifft auf einen Schlangenwesen namens Miia, mit der er zusammenleben soll und der Job von Kurusu ist es, auf sie aufzupassen, für sie zu sorgen und sicherzustellen, dass sie sich in seinen Alltag integriert.

Leider ist Kurusu für Miia zweifellos sexy und das Gesetz gegen die “Beziehungen zwischen Menschen und Kreaturen” ist streng. Noch schlimmer wird es, wenn ein hinreißende Zentaur Mädchen und eine kokette Harpyie auftauchen. Was wird der Vollblut-Teenager Menschen mit rasenden Hormonen zu tun?

Im Cast dabei sind:
Sora Amamiya als Miia
Ari Ozawa als Papi
Natsuki Aikawa als Centorea

Der Anime entsteht bei Lerche unter der Regie von Tatsuya Yoshihara, das Drehbuch kommt von Kazuyuki Fudeyasu, für das Charakter Design ist Takaya Sunagawa zuständig sein und die Musik kommt von monzo und Hiroaki Tsutsumi.

Der Anime soll im Juli in Japan starten.

Der Manga erscheint seit 2012 im Comic Ryû Magazin des Tokuma Shoten Verlags. In Deutschland erscheint der Manga bei Kazé unter dem Titel Die Monster Mädchen

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Bahnunternehmen bieten zahlreiche Angebote zur Feier der neuen Ära an

Zum Wechsel der Epochen bieten zahlreiche Bahnunternehmen in ganz Japan unzählige Pauschalangebote an. Diese reichen von Übernachtungsfahrten bis hin zu Countdowns im Wagen der...

Japanerin stirbt bei Anschlägen in Sri Lanka

Am Sonntag erschütterten mehrere Anschläge Sri Lanka und kosteten Hunderte Menschen das Leben. Unter ihnen befinden sich zahlreiche Touristen aus der ganzen Welt. Nun...

Japanische Großunternehmen wollen 2020 weniger Hochschulabsolventen einstellen

Japanische Großunternehmen sind immer weniger bereit, im Geschäftsjahr 2020 Hochschulabsolventen einzustellen.In einer Umfrage der Presseagentur Kyodo äußerten sich Firmen, darunter Toyota, Sony und Mizuho...

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück