• Popkultur

Anzeige

Monster Musume – Yu Kobayashi im Cast dabei

Auf der offiziellen Webseite der Anime Adaption von Monster Musume (Die Monster Mädchen) wurde angekündigt, dass Yu Kobayashi im Cast dabei sein wird.

Yu Kobayashi übernimmt die Rolle von Smith, der Inspektorin des Kultur Austauschprogramms und eine der Hauptrollen der Geschichte. Außerdem wurde heute eine Webseite für das Kultur Austauschprogramm online gestellt, man kann sich dort anmelden und eine der 6. Monster in sein Haus einladen und ihr tägliches Leben verfolgen.

Die Geschichte wird vom Monthly Comic Ryū folgendermaßen beschrieben: Monster: sie sind real und sie wollen uns “daten”. Vor drei Jahren erfur die Welt, dass Harpyien, Zentauren, Katzenfrauen und alle Arten von Fabelwesen nicht nur Fiktion sind. Dank des “Kultur Austausch Programms” zwischen den Spezies, werden diese Kreaturen in unsere Gesellschaft integriert. Na ja, es wird zu mindestens versucht.

Leider ist Kurusu für Miia zweifellos sexy und das Gesetz gegen die “Beziehungen zwischen Menschen und Kreaturen” ist streng. Noch schlimmer wird es, wenn ein hinreißende Zentaur Mädchen und eine kokette Harpyie auftauchen. Was wird der Vollblut-Teenager Menschen mit rasenden Hormonen zu tun?

Im Cast dabei sind:

Alle Bilder © OKAYADO/Tokuma Shoten, MonMusu Partners

Der Anime entsteht bei Lerche unter der Regie von Tatsuya Yoshihara, das Drehbuch kommt von Kazuyuki Fudeyasu, für das Charakter Design ist Takaya Sunagawa zuständig sein und die Musik kommt von Monzo und Hiroaki Tsutsumi.

Der Manga erscheint seit 2012 im Comic Ryû Magazin des Tokuma Shoten Verlags. In Deutschland erscheint der Manga bei Kazé unter dem Titel Die Monster Mädchen

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Heisei Ära Luft in Dosen als Andenken an die Zeit des Kaisers Akihito

Nachdem der derzeitige japanische Kaiser Akihito angekündigt hatte, dass er nach 30 Jahren im Amt zurücktreten wird, überschlugen sich die Angebote an Andenken an...

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück