Mori no Ongakudan – Sunrise starten online eine Reihe von animierten Kurzfilmen

    Mori no Ongakuda

    Sunrise und Pony Canyon strahlten am Mittwoch die erste Episode einer Reihe von animierten Kurzfilmen, mit dem Titel Mori no Ongakudan (Musiker des Waldes) aus.

    Die Episode besteht aus drei Teilen. Im ersten Kapitel, Lass uns eine Band gründen, treffen Maus und Eichhörnchen auf den Waschbären, welcher Gemüse im Fluss wäscht. Sie schlagen ihm vor, dass sie gemeinsam eine Rockband gründen sollten. Der Waschbär zeigt sich anfangs widerwillig, willigt aber gegebenenfalls unter einer Bedingung ein: Sie müssen ihm zuerst beweisen, dass sie hart genug für das Rockstar Leben sind, indem sie eine Orange aus einer Tierfalle fischen sollen. Das Eichhörnchen versagt bei dem Versuch die Orange zu entnehmen, Waschbär und Maus überlegen, welche Tiere sie stattdessen als Bandmitglieder engagieren könnten.

    Im zweiten Part, Ich habe einen Flyer gemacht, zocken Maus und Waschbär Videospiele. Waschbär stellt fest, dass sie sich nicht sonderlich an Band relevanten Tätigkeiten beteiligen, doch Maus entgegnet, es sei alles okay, da er bereits einen Flyer für ihr Konzert erstellt habe. Laut Flyer ist das Konzert auf den heutigen Tag datiert und Waschbär debattiert, dass sie definitiv noch nicht bereit für eine Show sind und das Ganze sei einfach unmöglich zu realisieren. Waschbär fordert zur Probe auf, doch Maus zeigt sich desinteressiert. Plötzlich werden zudem ihre Gitarren gestohlen und das Publikum kommt bereits anmarschiert! Gerade als Rettung in Form von Eichhörnchen naht, wird er erneut von einem Raubvogel gekidnappt.

    Mit dem dritten Kapitel, Ich habe einen Song geschrieben, endet die erste Folge von Mori no Ongakudan. Waschbär und Eichhörnchen verteilen neue Flyer für ein anderes Konzert, Maus offenbart, dass er einen Song geschrieben hat – Waschbär zeigt sich darüber sehr erstaunt. Doch als Maus den Song präsentiert, summt er nur zusammenhanglose Töne, inklusive balinesischem Kecak Gesang, nichts davon hat jedoch etwas mit Rockmusik zu tun. Dennoch stimmen Waschbär und Eichhörnchen mit in den Kecak Gesang ein, allerdings kommt Waschbär recht schnell wieder zur Vernunft und erklärt, dass die Welt für diesen Song noch nicht bereit sei. Maus erwidert, er habe ein weiteres Lied komponiert, welches sich aber als reiner Kecak Gesang entpuppt.

    Die Darsteller:

    • Yū Serizawa (Actually, I Am…’s Yōko) als Eichhörnchen
    • Komödiant Shintarō Morimoto als Maus
    • Kenta Miyake (JoJo’s Bizarre Adventure: Stardust Crusaders‚ Abdul) als Waschbär
    • Hiroshi Shirokuma (Log Horizon’s Woodstock W) als Wildschwein

    Regie bei Sunrise führt Yoichi Fujita (Gintama Anime Franchise,Osomatsu-san,Classicaloid). Shū Matsubara (Gintama,Osomatsu-san) schreibt das Drehbuch und Christophe Ferreira (Schlüssel Animation für Lupin III: The Woman Called Fujiko Mine) ist verantwortlich für Charakterdesign und Art Design. Visual Designer ist Shinsuke Tanba und Takeomi Matsuura komponiert die Musik.