• Popkultur
Home Popkultur Movie & TV Aibu Saki ist ab Februar 2015 in einem neuen Drama zu sehen
Anzeige

Aibu Saki ist ab Februar 2015 in einem neuen Drama zu sehen

Der TV Sender WOWOW zeigt ab Februar 2015 das Drama „Garasu no Ashi“ mit Aibu Saki in der Hauptrolle

„Gurasu no Ashi“ beruht auf einem Roman, der von Sakuragi Shino geschrieben wurde und 2010 erschienen ist. Auf deutsch heißt der Dramatitel „Schilfrohr aus Glas“.

Aibu Saki spielt die Rolle von Koda Setsuko, die mit Kiichiro verheiratet ist. Ihr Mann besitzt ein Hotel. Zwischen den beiden Eheleuten besteht ein großer Altersunterschied.
Setsukos Hobby ist es, Gedichte zu schreiben. Ihr Ehemann schlug vor diese Gedichte zu veröffentlichen und Setsuko folgte seinem Rat. Sie brachte einen Gedichtband unter dem Namen „Gurasu no Ashi“ heraus.
Setsuko hat zudem eine Affäre mit Sawaki Masahiro. Als sie eines Tages mit ihm zusammen im Bett liegt erhält sie einen Anruf von der Polizei, die sie darüber informiert, dass ihr Ehemann einen Autounfall hatte. Als Setsuko im Krankenhaus mit dem Arzt spricht, muss sie erfahren, dass ihr Mann Kiichiro einen schweren Gehirnschaden erlitten hat und nicht mehr lange leben wird.
Auch die Mutter von Setsuko, Fujishima Ritsuko, kommt in das Krankenhaus. Sie und Kiichiro waren früher in einer Beziehung. Außerdem hatte Ritsuko ihre Tochter früher misshandelt, was darin resultiert, dass Setsuko ihre Mutter nun hasst.
Nun treffen sich diese beiden im Krankenhaus wieder während sie sich um einen geliebten Menschen sorgen.

Das Drama beginnt am 21. Februar 2015. Der Sender WOWOW strahlt es um 22.00 Uhr aus. Eine Besonderheit des Dramas ist, dass es nur 4 Folgen hat.

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück