• Popkultur
Home Popkultur Movie & TV Antiporno von Sion Sono ab sofort im Kino
Anzeige

Antiporno von Sion Sono ab sofort im Kino

Seit Donnerstag läuft der Film Antiporno (Anchiporuno) von Sion Sono in den deutschen Kinos. Das Drama, das am 7. September beim L’Étrange Festival in Frankreich seine Kinopremiere feierte, erschien im Januar 2017 in Japan.

Die Geschichte handelt von Noriko (Mariko Trutsui), eine unterwürfige Assistentin des von Erfolg verwöhnten, jähzornigen Star-Models Kyôko (Ami Tornite), welche Noriko gerne demütigt und mit ätzender Herablassung behandelt. Zwischen Entgleisungen jeder Art, sexueller Erniedrigung und Visionen von Kyôkos verstorbener Schwester vergeht ein ausufernd dekadenter Tag im Atelier des Models – bis der Regisseur „Cut“ brüllt, die scheinbar klaren Verhältnisse in sich zusammen fallen und sich eine höchst interessante Wendung ergibt.

Eine Liste der Kinos und weitere Informationen zum Film gibt es auf der offiziellen Webseite.

Der japanische Regisseur Sion Sono („Love Exposure“, „Cold Fish“) arbeitet auch als Schauspieler, Drehbuchautor, Dichter und Produzent. Er ist bekannt für seine poetisch-avantgardistischen Filme. ANTIPORNO ist sein aufrührerischer Beitrag zur Serie der „Roman Porno redux Filme“, eine Reihe von Softcore-Porno-Filmen, die in der Zeit von 1971 bis 1988 in den Nikkatsu Studios in Japan entstanden sind. Gedreht wurde Antiporno in spektakulären Kulissen.

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Japan stellt Kommandozentrale für die Erdbebenbekämpfung während der Olympischen Spiele vor

Das japanische Verteidigungsministerium stellte am Mittwoch die Kommandozentrale, die bei einem möglichen Erdbeben während der Olympischen Spiele die Rettungsmaßnahmen koordiniert, vor.Außerdem wurde eine Übung...

Nur wenig japanische Unternehmen planen ausländische Arbeitskräfte einzustellen

Zwar hat die japanische Regierung die Möglichkeit für Unternehmen geschaffen, mehr ausländische Arbeitskräfte einzustellen um so gegen den Arbeitskräftemangel zu kämpfen, allerdings wollen nur...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück