Attack on Titan – Stage Greeting mit Titan-Kuchen in Roppongi

Seit dem 1.August 2015 läuft der erste Teil der Attack on Titan Live Action Filme in den japanischen Kinos. Die Darsteller haben noch immer viele Presseauftritte und Stage Greetings, wo sie vor dem Kinopublikum vortreten.

Mit 1,37 Millionen Zuschauern ist es bisher ein großer Erfolg für den Kinofilm.
Als Brücke zum zweiten Teil, Attack on Titan: End of the World, der am 19.September in die Kinos kommt, startete am gestrigen Tag, den 15.August die dreiteilige Serie Attack on Titan: Counterattack’s Beacon auf der Onlineplattform dTV.
Am 14.August 2015 wurde im TOHO Kino in Roppongi ein Memorial Stage Greeting abgehalten, um den bisherigen Erfolg und den Start der Mini-Serie zu feiern.

Dabei waren sieben Schauspieler der Filme anwesend: Miura Haruma (Eren), Hongo Kanata (Armin), Sakuraba Nanami (Sasha), Watanabe Shu (Fukushi), Misaki Ayame (Hiana), Takeda Rina (Lil) und Ishihara Satomi (Hanji).

Hauptdarsteller Miura Haruma, der Eren in den Filmen spielt, freut sich über die Begeisterung. Er bekam in den letzten Tagen viele Mails und LINE Messages von Freunden und Bekannten, die sagten, dass die Titanen so furchteinflößend sind.
Auch über den Erfolg auf den Philippinen und in Hong Kong freut er sich sehr, wo der Film auf Platz 1 der Kinocharts landete.

Attack on Titan
© Walkerplus

Schauspieler Hiraoka Yuta, der nur in der Miniserie Attack on Titan: Counterattack’s Beacon mitspielt, tauchte kurze Zeit später dann mit einem Kuchen auf der Bühne auf, der die Form eines Titan-Kopfes besaß. Er war 60 cm hoch und breit.
Ishihara Satomi, die als Hanji sowohl in der Serie als auch in den beiden Kinofilmen zu sehen ist, durfte den Kuchen mit einem Schwert im Nacken anschneiden.

Hiraoka Yuta, der den neuen Chatakter Izuru in der Serie spielt, sagte, „Ich würde auch gerne im Film mitspielen (lach), aber ich bin ein Charakter, der nicht in der Original Geschichte vorkommt“.

Miura Haruma erwähnte noch, dass er die erste Folge von Attack on Titan: Counterattack’s Beacon bereits sah. Dabei handelt es sich um die Episode, die sich um den Charakter Hanji dreht, die wiederum von Ishihara Satomi dargestellt wird.
„Es war großartig“, äußerte er sich begeistert und lobte damit seine Schauspielkollegin, „Jetzt mage ich Hanji noch mehr“.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück