• Popkultur
Home Popkultur Movie & TV Neuer TV Tokyo Drama "Kuroi Gashu - Kusa" angekündigt
Anzeige

Neuer TV Tokyo Drama „Kuroi Gashu – Kusa“ angekündigt

Der neue TV Tokyo JDorama „Kuroi Gashu – Kusa“ wird im März Premiere feiern.

Murakami Hiroaki, Gouriki Ayame und Jinnai Takanori werden gemeinsam für den neuen JDorama „Kuroi Gashu – Kusa“ („Schwarzes Kunstbuch – Gras“) vor der Kamera stehen.

Und darum wird es in dem Suspense-Drama gehen:
Numata Ichiro (Murakami Hiroaki) ist Chefredakteur eines Verlags. Plötzlich wird er bewusstlos und wird ins Krankenhaus eingeliefert. Gouriki Ayame spielt die Tochter von Numata Ichiro, die ihn immer besucht und sich um ihn kümmert.
Im Krankenhaus passieren jedoch einige merkwürdige Dinge.
Krankenhausdirektor Asashima Kenichiro und Oberschwester Amemiya Junko werden vermisst. Das Gerücht geht herum, dass die beiden eine Beziehung führten.
Ein weiterer Mann wird tot aufgefunden, dieser soll angeblich Amemiya Junko gestakt haben. Die Ermittlungen beginnen und der Fall wird als Selbstmord abgetan. Polizist Kirishima Eiji (Jinnai Takanori) denkt jedoch, dass da irgendetwas faul ist.

Die Serie basiert auf der gleichnamige Kurzgeschichtensammlung von Matsumoto Seicho, die 1960 veröffentlicht wurde.
Matsumoto Seicho ist bereits seit 20 Jahren tot, aber seine Geschichten ziehen noch immer sehr viele Menschen an.
Gouriki Ayame sagte, „Ich wollte schon immer einmal in einem von Matsumoto Seichos Werken mitspielen, deswegen bin ich sehr froh, dass ich ausgewählt wurde“.

Kuroi Gashu – Kusa“ läuft im März 2015 auf TV Tokyo an.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück