• Popkultur

Anzeige

NHK-Spezial “Kouhaku ga umareta hi”: Pressekonferenz

Es wurde am 29.Januar eine Pressekonferenz zum NHK Drama-Spezial “Kouhaku ga umareta hi” gehalten. Den Titel kann man mit “Der Tag, an dem Kouhaku geboren wurde” übersetzen.

Anwesend war der Hauptdarsteller Matsuyama Kenichi und der weitere Cast Honda Tsubasa, miwa, Takahashi Katsumi, Kobayashi Takashi, Ozora Yuhi, Hoshino Gen und Rokkaku Seiji.
Das Spezial spielt in der Nachkriegszeit des 2.Weltkriegs. Matsuyama Kenichi spielt dabei den Director Shindo Tatsuya, der die Radioshow “Kouhaku Ongaku Shiai”, den Vorläufer des heutigen Kouhaku Uta Gassen, ins Leben rufen will, damit die Musik auch all diejenigen erreicht, die durch den Krieg leiden mussten.

Die Dreharbeiten haben diesen Monat begonnen, waren aber für die Schauspieler nicht gerade leicht. Sie mussten Sommerkleidung tragen, da die Geschichte des Spezials am 15.August 1945 beginnt, am Tag der Kapitulation Japans.
Die Kälte erschwerte den Dreh, aber Matsuyama Kenichi konnte sich trotzdem nicht wirklich beschweren, da die Kinder sogar kurze Hosen tragen mussten und sich somit in einer noch schlimmeren Situation befanden, als er selbst.

Als Vorbereitung auf seine Rolle war er bei den Proben des Kouhaku Uta Gassen Events Ende letzten Jahres dabei, um das Gefühl zu bekommen, wie es ist, an der Produktion dieser Show beteiligt zu sein. Er erhofft sich daraus, dass es ihm dabei hilft die Leidenschaft, die man in dieses Event hineinsteckt, zum Ausdruck zu bringen.

Es wurde bei der Pressekonferenz ebenfalls enthüllt, dass miwa die Sängerin Namiki Michiko spielt, die den berühmten Song Ringo no Uta bei Kouhaku damals performte. Das Lied war der erste Hit, nachdem der Krieg zu Ende ging.

Kouhaku ga umareta hi läuft am 21.März 2015 um 21 Uhr auf NHK.
Der Sender feiert mit diesem Spezial sein 90.Jubiläum.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Japan entwirft Richtlinien, um Technologielecks an Universitäten zu verhindern

In vielen Fachbereichen sind Japans Universitäten an der internationalen Spitze. Zusammenarbeiten mit größeren Firmen oder Unternehmen sind dabei keine Seltenheit. Doch gerade bei ausländischen...

Dwango eröffnet Tokyos größtes Motion-Capture-Studio TUNEDiD

Die Medienfirma Dwango wurde 1997 gegründet und hat unter anderem den Virtual-YouTuber-Anime Virtualsan - Looking produzieren lassen. Nun kündigte das Unternehmen das größte Motion-Capture-Studio...

Suntory verlost Neko-Kappen für Wasserflaschen

Katzenliebhaber aufgepasst! Wenn ihr Glück habt, könnt ihr bald eure Wasserflaschen mit süßen Katzenohren verzieren.Was nicht alles aus einem Scherz entstehen kann. Am 22....

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück