• Popkultur
Home Popkultur Movie & TV Nounai Poison Berry: Erster Trailer veröffentlicht
Anzeige

Nounai Poison Berry: Erster Trailer veröffentlicht

Toho zeigt einen ersten Trailer zum kommenden Live-Action Film „Nounai Poison Berry“ und zeigt unteranderen die Fünf, die in Sakurai Ichikos Kopf herumschwirren.

Der Film „Nounai Poison Berry“ (zu Deutsch „Vergiftete Beeren in meinem Kopf“) basiert auf den gleichnamigen Manga von Mizushiro Setona, deren Manga “Shitsuren Chocolatier” auch schon eine Live-Action Adaption bekam. Der Manga wurde 2010 im Magazin “Cocohana” veröffentlicht.

Am 9.Mai 2015 wird die Verfilmung mit Maki Yoko in der Rolle der 30-jährigen Sakurai Ichiko in den Kinos in Japan starten.
Sakurai Ichiko lernt Saotome (Furukawa Yuki) bei einer Trinkparty kennen und verliebt sich in den jüngeren Mann. Sie hat jedoch fünf verschiedene Persönlichkeiten in ihrem Kopf, die ihr Handeln bestimmen. Diese Persönlichkeiten sind Yoshida (gespielt von Nishijima Hidetoshi), Ishibashi (gespielt von Kamiki Ryunosuke), Ikeda (gespielt von Yoshida Yo), Hatoko (gespielt von Sakurada Hiyori) und Kishi (gespielt von Asano Kazuyuki).
Yoshida ist dabei der Leiter der Debate, Ishibashi ist der Optimist, Ikeda ist Pessimist, Hatoko besitzt ein Charakter der den jetzigen Moment schätzt und Kishi denkt immer an das Vergangene.

Der Trailer zeigt hierbei alle Charaktere, vor allem auch die legendären fünf Charaktere, die sich in dem Kopf der Hauptprotagonistin heftige Auseinandersetzungen liefern und sich sogar mit Sakurai Ichiko selbst anlegen.

Die Regie übernimmt Sato Yuichi, der bereits schon für Serien wie “Strawberry Night” und “Kazoku Game” verantwortlich war.

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück