• Popkultur
  • Podcast
Home Popkultur Movie & TV Pressekonferenz "Second Love" mit Kamenashi Kazuya und Fukada Kyoko
Anzeige

Pressekonferenz „Second Love“ mit Kamenashi Kazuya und Fukada Kyoko

Am 2. Februar 2015 fand die Pressekonferenz zu dem Winter Drama „Second Love“ im Gebäude von TV Asahi statt. Mit dabei waren die beiden Hauptdarsteller Kamenashi Kazuya und Fukada Kyoko.

„Second Love“ startet heute, am 6. Februar, um 23.15 Uhr auf dem Sender TV Asashi und wird immer Freitags zu sehen sein. Das Drehbuch wurde von Oishi Shizuka geschrieben.
Das Drama handelt von einem junger Tänzer Kei (gespielt von Kamenashi Kazuya), der bis jetzt jedoch weniger Erfolg hat, als er sich erhofft hatte. Während er tiefer in Depressionen stürzt, trifft er auf Nishihara Yui, deren Rolle Fukada Kyoko übernimmt. Sie ist Lehrerin an einer Mädchenschule und gleichzeitig älter als er. Beide beginnen sich näher kennen zu lernen, jedoch hat Nishihara auch noch eine Affäre mit einem ihrer verheirateten Kollegen.

Der Drehbuchautor Oishi lobte Kamenashi, da er in diesem Drama sehr sexy schauspielert. Jedoch amüsierte sich Oishi über Kamenashi, der über die vielen Szenen, in denen er mit nacktem Oberkörper spielen muss, entsetzt war.
Darauf entgegnete Kamenashi, dass er nun hofft durch dieses Drama zum Sexsymbol von Johnny’s (seiner Talentagentur) zu werden.

Auch Fukada Kyoko bemerkte, dass die Rolle für sie nicht einfach war. Ihre Dialoge seien sehr provokativ und fielen ihr nicht leicht. Jedoch hofft sie, dass dieses Drama ihr hilft, in ihrer Karriere vorwärts zu kommen.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück