• Popkultur
Home Popkultur Movie & TV Tenno no Ryoriban – Sato Takeru nutzt für bestimmte Zeit Twitter
Anzeige

Tenno no Ryoriban – Sato Takeru nutzt für bestimmte Zeit Twitter

Schauspieler Sato Takeru, der im neuen TBS Drama „Tenno no Ryoriban“ die Hauptrolle spielt, benutzt nun für eine begrenzte Zeit den Twitteraccount des TV Dramas.

Der offizielle Twitter Account von „Tenno no Ryoriban“ wurde am 31.Dezember 2014 gestartet. Dort werden Neuigkeiten und Bilder rund um das Jubiläums TBS Dramas veröffentlicht.
Vom 19.März 2015 bis zum Start der ersten Episode im April wird Schauspieler Sato Takeru selbst auch den Twitter Account benutzen. Er wird neben Messages auch Fotos und Videos hochladen.

Bei seinem ersten Tweet schrieb er, „Hallo, hier ist Sato Takeru. Wir haben unseren Dreh für Tenno no Ryoriban in Frankreich wohlbehalten abgeschlossen. Ich werde ab heute Twitter für eine bestimmte Zeit bis zur ersten Episode nutzen, seid bitte gut zu mir“. Dazu postete er ein Foto entlang der Seine vor der Notre Dame in Paris.

„Tenno no Ryoriban basiert auf wahren Begebenheit.
Sato Takeru spielt Akiyama Atsuzo, einen jungen Mann der aus einer ländlichen Gegend kommt.
Eines Tages, nachdem er Schnitzel gegessen hat, führt ihn diese Erfahrung auf den Weg ein Koch westlicher Küche zu werden. Zuerst verschlägt es ihn nach Tokio, bevor er dann nach Paris geht, um kulinarische Kochkünste zu erlernen. Er wird zum Chefkoch des Hotel Ritz’ in Paris. Doch er muss immer wieder gegen Diskriminierung und Vorurteilen in Frankreich ankämpfen.
Im Alter von 26 Jahren wird er jedoch zum Chefkoch des japanischen Kaisers.

Sato Takeru - Tenno no Ryoriban
© TBS / Tenno no Ryoriban Twitter

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück