Stats

Anzeige
Home Popkultur Movie & TV The Promised Neverland erhält 2020 eine Live-Action-Adaption

The Promised Neverland erhält 2020 eine Live-Action-Adaption

ERASED-Regisseur kümmert sich um die Umsetzung

Im Winter 2020 kommt eine Realverfilmung von „The Promised Neverland (Yakusoku no Neverland)“ in die japanischen Kinos. Der Cast wurde bereits vorgestellt sowie erste Bilder veröffentlicht.

Die 19-jährige Schauspielerin Minami Hamabe wird die Hauptrolle der Emma einnehmen. Des Weiteren übernimmt der 13-jährige Jyo Kairi die Rolle von Ray und der 17-jährige Rihito Itagaki wird als Norman zu sehen sein. Yuichiro Hirakawa, der bekannt durch den Live-Action-Film „ERASED“ wurde, wird in „The Promised Neverland“ Regie führen.

Statt 12-jährige Waisenkinder wird es in der Realverfilmung um 16-jährige Waisenkinder gehen. Minami Hamabe ist Fan der Manga-Reihe von Kaiu Sirai und Posuka Demizu. Daher kaufte sie sich sowohl die Manga-Bände als auch die e-Book Version.

Die Geschichte von „The Promised Neverland“ spielt im Grace Field Haus, einem kleinen Waisenhaus. Obwohl es nicht das Beste ist, konnten die drei Protagonisten Emma, Norman und Ray dort einen glücklichen Alltag erleben. Auch wenn die Frau, die sie liebevoll Mama nennen, nicht ihre Mutter ist oder die anderen nicht ihre wirklichen Geschwister sind, gestaltet sich das Leben friedlich und harmonisch. Zumindest bis die Kinder eines Tages hinter die glückliche Fassade blicken und sich dem grausamen Schicksal stellen müssen …

Mehr zum Thema:
PETA vergleicht The Promised Neverland mit der Massentierhaltung

The Promised Neverland erhält 2020 eine zweite Anime-Staffel

Kaiu Sirai und Posuka Demizu veröffentlichen den Manga seit August 2016 im Weekly Shonen Jump. Hierzulande sicherte sich Carlsen Manga! die Rechte. Im September 2018 hieß es, dass der Manga den finalen Act erreicht hätte. Im Juni 2018 erschien zudem ein Roman namens „Yakusoku no Neverland: Norman kara no Tegami (The Promised Neverland: A Letter from Norman)“. Dieser stammt aus der Feder von Nanao.

Am 10. Januar 2019 feierte die Anime-Adaption Premiere. Eine zweite Staffel ist für 2020 geplant. In Deutschland ist die Serie über WAKANIM abrufbar. peppermint anime wird die Serie im Frühjahr 2020 auf Disc herausbringen.

Quelle: NMU

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück