• Popkultur
  • Podcast
  • Kazé Anime Nights
Home Popkultur Movie & TV Tokyo Tarareba Musume – weiterer Cast der Live-Action-Adaption vorgestellt
Anzeige

Tokyo Tarareba Musume – weiterer Cast der Live-Action-Adaption vorgestellt

Für das neue NTV-Drama Tokyo Tarareba Musume, das im Januar 2017 an den Start geht, wurden weitere Darsteller genannt.

Tokyo Tarareba Musume basiert auf dem gleichnamigen Manga von Akiko Higashimura, der im Mai 2014 im Josei Manga-Magazin Kiss startete.

Das Drehbuch zum Drama stammt von Yuko Matsuda, die bekannt durch ihre Arbeit an Gokusen und Hanasaki Mai ga Damatte Inai wurde.

Die Hauptrolle übernimmt Yuriko Yoshitaka, die neben Nana Eikura, Yuko Oshima, Kentaro Sakaguchi und Ryohei Suzuki die 30-jährige unbekannte Drehbuchautorin Rinko Kamata spielt. Sie hat zwar keinen Freund, aber zwei Freundinnen namens Kaori und Koyuki. Sie treffen sich regelmäßig in die Bar Nonbee. Sie reden über ihre Lebenssituationen und gehen „Was wäre wenn“-Momente durch. Eines Tages entscheidet sich Rinko ihr Glück sowohl in der Liebe als auch auf der Arbeit zu finden.

Kaori, die von Nana Eikura dargestellt wird, arbeitet in einem Nagelstudio, während Koyuki, gespielt von Yuko Oshima, in der Bar Nonbee arbeitet. Kentaro Sakaguchi übernimmt die Rolle von KEY, einem berühmten und charismatischen Model, der versucht bei den Mädchens zu landen. Des Weiteren stellt Ryohei Suzuki den Drama-Produzenten Tetsuro Hayasaka dar, der in der Vergangenheit von Rinko einen Korb bekam.

Tokyo Tarareba Musume startet im Januar 2017, mittwochs um 22:00 Uhr auf NTV.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück