• Popkultur
Home Popkultur Movie & TV Wolf Girl & Black Prince - neuer Clip zur Realverfilmung

Wolf Girl & Black Prince – neuer Clip zur Realverfilmung

Zur Realverfilmung von Ayuko Hattas Manga Wolf Girl & Black Prince (Okami Shojo to Kuro Oji) wurde ein neues Werbevideo vorgestellt.

Okami Shojo to Kuro Oji basiert auf der Manga-Reihe von Ayuko Hatta, welcher hierzulande als Wolf Girl & Black Prince bei Kazé-Manga erhältlich ist und schon ein Ende findet (wir berichteten).

Zu dem Manga existieren eine zwölf Episoden lange Anime-Serie, deren Lizenz auch von Kazé ergattert wurde, sowie ein Roman und eine Drama-CD. Okami Shojo to Kuro Oji startete 2011 in der Bessatsu Margaret.

Die Geschichte handelt von Shinohara Erika (Nikaido Fumi). Sie ist im ersten Jahr der Oberschule und prahlt mit ihren erotischen Erfahrungen. Allerdings ist ihr Freund rein fiktiv. Um den Schwindel nicht auffliegen zu lassen, zeigt Erika ihren Freundinnen Bilder eines Jungen, welchen sie heimlich fotografiert hat. Wie sich herausstellt, geht dieser aber in eine Parallelklasse und heißt Sata Kyouya (Yamazaki Kento). Nun muss sie sich mit ihm zusammentun. Dies ist nur leichter gesagt als getan, da der Junge neben seinem guten Aussehen eine fiese Persönlichkeit besitzt und Erika in ihrer Situation ausnutzt.

Zum Cast gehören:

  • Nikaido Fumi als Shinohara Erika
  • Yamazaki Kento als Sata Kyouya
  • Suzuki Nobuyuki als Kamiya Nozomi
  • Kadowaki Mugi als Sanda Ayumi
  • Yokohama Ryusei als Hibiya Takeru
  • Ikeda Elaiza als Tazuka Aki
  • Tamashiro Tina als Tachibana Marin
  • Yoshizawa Ryo als Kusakabe Yuu
  • Nanao als Sata Reika

Am 28. Mai 2016 feiert Okami Shojo to Kuro Oji Kinopremiere in Japan. Zuletzt präsentierten die Macher einen Trailer, der den Theme-Song vorstellt: Boku no Namae o von der Rockband number.

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Japan will Schiedsverfahren gegen Südkorea

Sharing: Damit möchte Japan die Frage der Schadenersatzansprüche von ehemaligen koreanischen Zwangsarbeitern ein für alle Mal klären.Die japanische Regierung will die Kriegsarbeiterfrage mit Südkorea...

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück