• Popkultur
Home Popkultur Movie & TV WOWOW gibt Sommer-Drama "Kibogaoka no Hitobito" bekannt
Anzeige

WOWOW gibt Sommer-Drama „Kibogaoka no Hitobito“ bekannt

Im Juli wird Schauspieler Ikki Sawamura die Hauptrolle im neuen Drama Kibogaoka no Hitobito einnehmen.

Kibogaoka no Hitobito basiert auf den gleichnamigen Roman von Kiyoshi Shigematsu, der am 16. Januar 2009 von Shogakukan herausgebracht wurde. Der Autor ist bereits bekannt durch sein Buch Tonbi geworden, das ebenfalls 2013 zu einem Drama verfilmt wurde.

Es geht in Kibogaoka no Hitobito um Tajima (Ikki Sawamura), der in Tokio mit seiner Frau Keiko (Emi Wakui) und seinen zwei Kindern Mika (Hiyori Sakurada) und Ryota (Keita Ninomiya) lebt.
Sie genießen ihre gemeinsamen Tage, doch Keiko erfährt eines Tages, dass sie Krebs hat. Drei Monate später stirbt sie und Tajima hat nun eine große Leere in seinem Herzen. Er versucht trotzdem zu lächeln und die Tage mit seinen Kindern wie früher zu verbringen.
Tajima besucht Keikos Heimatort in Kibogaoka und sagt seinen Kindern, dass sie an ihren Erinnerungen an ihre Mutter festhalten sollen, anstatt sie zu vergessen. Er trifft auf Kaori Fujimura (Kazue Ito), die von der selben Schule abschloss wie Keiko und besucht Keikos altes Zuhause. Tajima fragt seine Kinder dann, ob sie dort leben wollen. Sie antworten mit „Ja“.

Kibogaoka no Hitobito beginnt am 16. Juli 2016, samstags um 22 Uhr auf WOWOW. Die letzte Episode ist für den 13. August angesetzt.

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Indonesier erhebt Klage gegen japanisches Unternehmen

Ein Indonesier, der eigentlich im Rahmen eines Traineeprogramms in Japan arbeiten sollte, hat nun Anklage erhoben. Ricky Amrullah war zurückgeschickt worden, weil er keine...

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück