• Popkultur

Anzeige

“Youkoso, Wagaya e” – Pressekonferenz

Am Montag (13.April 2015) startet das Drama “Youkoso, Wagaya e”. Die Pressekonferenz fand am 7.April statt. Auch hier waren alle Haupt- und Nebendarsteller anwesend.

“Youkoso, Wagaya e” handelt von der Familie Kenta. Aiba Masaki, Mitglied der Band Arashi, spielt in diesem Drama die Hauptrolle des Kurata Kenta. Er muss sich mit einem Stalker auseinandersetzen. Aber auch seine Familie hat mit Problemen zu kämpfen. Sein Vater (Terao Akira) befindet sich auf Arbeit in einem Gewissenskonflikt, die Mutter (Minami Kaho) muss sich mit Neid und Missgunst der Frauen in der Nachbarschaft beschäftigen und seine Schwester (Arimura Kasumi) wird hartnäckig von ihrem Ex-Freund verfolgt.

Das Drama beruht auf der Romanvorlage von Ikeido Jun, der bereits mehrere Bücher in Japan veröffentlicht hat. Manche davon wurden bereits verfilmt (z.b. Hanazawa Naoki).
Aiba Masaki gab zu, dass er kaum Werke von Ikeido Jun kennt. Er habe nur die DVD von „Hanazawa Naoki“ gesehen, die ihm ein Bandmitglied ausgeliehen hat.

Obwohl Aiba Masaki das erste Mal mit den anderen Schauspielern zusammen arbeitet, berichtet er, dass sich alle sehr gut verstehen. Terao hat seinen „Familienmitgliedern“ Gitarren geschenkt und unterrichtet sie im Gitarrenspiel.
Terao erzählte, dass er Aiba schon immer treffen wollte, da er schon viele gute Dinge über ihn gehört hatte. Er bestätigte dies und sagte, dass er glücklich ist, so einen guten Sohn zu haben.
Auch Minami, die im Drama Aibas Mutter spielt, lobte ihn. Sie berichtete, dass Aiba ein Mensch ist, der viel verzeiht und sehr niedlich ist. Seine Eltern haben einen sehr guten Sohn herangezogen, lobte sie.
Auch Arimura, die Aibas Schwester spielt, äußerte sich durchweg positiv über ihren Schauspielkollegen. Sie gab zu, dass sie Aiba für jemandem mit einem sehr niedlichen Charakter hielt und überrascht war, als sie herausfand wie männlich er bei den Dreharbeiten ist.
Daraufhin gab Aiba sichtlich verlegen zu, dass ihn noch niemand vorher als männlich bezeichnet hat.

Während der Pressekonferenz wurde Aiba gebeten, eine Aikido Bewegung zu zeigen um Angreifer abzuwehren. Sie wurde ihm auf der Pressekonferenz kurz gezeigt und Aiba war sehr glücklich, dass er sie gleich beim ersten Mal richtig angewenden konnte.

Während alle Familienmitglieder auch in dem Roman von Ikeido Jun vorkommen, ist die Rolle von Sawajiri Erika neu hinzugekommen.
Sie sagte, dass sie die Dreharbeiten sehr entspannt findet, da ihre Rolle ausschließlich lockere Kleidung und keine Absatzschuhe trägt. Gleichzeitig hat sie mehr Freiheit in der Darstellung ihrer Rolle, da diese nicht im Buch beschrieben wird.
Auch Sawajiri wurde nach ihrem Eindruck von Aiba gefragt. Auch sie äußerte sich sehr positiv über ihn und sagte, dass er eine sehr nette Person ist. Sie offenbarte sogar, dass Aiba sich sehr um sie kümmert. Ihr Charakter im Drama isst sehr gerne Süßigkeiten, sodass Aiba zuckerreduzierte Schokolade für sie besorgt hat.
Aiba erklärte, dass es ihm Leid tat, dass sie ständig so viel Schokolade essen musste und er ihr helfen wollte, indem er die zuckerreduzierte Schokolade kauft.

Zum Zeitpunkt der Pressekonferenz waren die Dreharbeiten für Folge 1 noch nicht abgeschlossen. Allerdings waren die Drehbücher bis zu Folge 6 bereits ausgegeben.
Aiba erzählte, dass er die Geschichte sehr spannend findet und schnell wissen möchte, wie sie endet.
Auf die Frage, ob es zwischen seinem und Sawajiris Charakter romantische Szenen gibt, sagte er, dass bis jetzt noch keine gibt, aber er hofft, dass es am Ende vielleicht eine Kussszene geben wird.

Ob es eine geben wird, könnt ihr nur herausfinden wenn ihr das Drama verfolgt. Es wird jeden Montag um 21 Uhr auf Fuji TV gesendet.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Bahnunternehmen bieten zahlreiche Angebote zur Feier der neuen Ära an

Zum Wechsel der Epochen bieten zahlreiche Bahnunternehmen in ganz Japan unzählige Pauschalangebote an. Diese reichen von Übernachtungsfahrten bis hin zu Countdowns im Wagen der...

Japanerin stirbt bei Anschlägen in Sri Lanka

Am Sonntag erschütterten mehrere Anschläge Sri Lanka und kosteten Hunderte Menschen das Leben. Unter ihnen befinden sich zahlreiche Touristen aus der ganzen Welt. Nun...

Japanische Großunternehmen wollen 2020 weniger Hochschulabsolventen einstellen

Japanische Großunternehmen sind immer weniger bereit, im Geschäftsjahr 2020 Hochschulabsolventen einzustellen.In einer Umfrage der Presseagentur Kyodo äußerten sich Firmen, darunter Toyota, Sony und Mizuho...

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück