• Popkultur

Anzeige

Yume wo Ataeru – Completion Screening Event

Am 16. Mai startete das Drama “Yume wo Ataeru” auf dem Sender WOWOW. Zwei Tage vorher waren die beiden Hauptdarsteller Komatsu Nana und Kikuchi Rinko beim Completion Screening Event anwesend.

“Yume wo Ataeru” handelt von der Familie Abe, die vor 13 Jahren in eine Stadt am Randbezirk, umringt von der Natur, zogen. Die Familie Abe besteht aus dem Vater Toma (De Lencquesaing Nozomi), der in Frankreich geboren wurde, der japanischen Ehefrau Mikiko (Kikuchi Rinko) und der Tochter Yuko (Tani Kanon). Sie scheinen die perfekte Vorzeigefamilie zu sein.
Mikiko schafft es, dass ihre Tochter an einem Vorentscheid einer Werbung teilnimmt und so von Murano (Odagiri Joe), dem Director der Werbeagentur, auserwählt wird. So kommt es, dass Yuko ihre ersten Schritte ins Showgeschäft macht.

Einige Jahre später tritt Yuko, ab dort gespielt von Komatsu Nana, einer große Unterhaltungsfirma bei. Sie ist eine Berühmtheit, genauso wie es ihre Mutter wollte. Sie ist auf Titelcovern von Magazinen, in TV Shows und Drama-Serien zu sehen.
Yuko jedoch fühlt sich von Mal zu Mal unwohler zwischen dem Ungleichgewicht ihres öffentlichen Images und ihrem wahren Ich. Dann trifft sie eines Tages auf den Tänzer Seiko (Mackenyu), der sich im Takt der eigenen Trommel bewegt und verliebt sich in ihn. Doch dann beginnt erst der wahre Albtraum.

Der Inhalt verrät schon, dass sich Mutter und Tochter häufiger in die Haare bekommen. Komatsu Nana berichtete, dass dies ihre erste Rolle war in der sie aufgrund der vielen „Streitszenen“ ihre Stimme heben musste. Sie war von sich selber überrascht, wie laut sie tatsächlich sprechen kann.

Auch für Kikuchi war es eine Rolle, die sie noch nie gespielt hatte. Sie genoss diese neue Herausforderung jedoch sehr.
Zudem wird Kikuchi den Titelsong des Dramas singen. Dieser trägt den Titel “dISderEAm”. Auch dies ist wieder ein erstes Mal für sie.
Kikuchi gab zu, dass sie schon immer einen Titelsong für ein Drama singen wollte und sich ein Traum für sie erfüllte, als sie das Angebot bekam, für „Yume wo ataeru“ den Song zu singen.

Im japanischen Fernsehen kann man “Yume wo Ataeru” jeden Sonnabend um 22.00 Uhr auf dem Sender WOWOW sehen.
Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Webseite.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Japan entwirft Richtlinien, um Technologielecks an Universitäten zu verhindern

In vielen Fachbereichen sind Japans Universitäten an der internationalen Spitze. Zusammenarbeiten mit größeren Firmen oder Unternehmen sind dabei keine Seltenheit. Doch gerade bei ausländischen...

Dwango eröffnet Tokyos größtes Motion-Capture-Studio TUNEDiD

Die Medienfirma Dwango wurde 1997 gegründet und hat unter anderem den Virtual-YouTuber-Anime Virtualsan - Looking produzieren lassen. Nun kündigte das Unternehmen das größte Motion-Capture-Studio...

Suntory verlost Neko-Kappen für Wasserflaschen

Katzenliebhaber aufgepasst! Wenn ihr Glück habt, könnt ihr bald eure Wasserflaschen mit süßen Katzenohren verzieren.Was nicht alles aus einem Scherz entstehen kann. Am 22....

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück