Stats

Anzeige
Home Popkultur Manga Muromaki veröffentlicht Girls-Love-Manga "Tick Tock" zur DoKomi

Muromaki veröffentlicht Girls-Love-Manga „Tick Tock“ zur DoKomi

Die deutsche Manga-Zeichnerin Muromaki bringt zur DoKomi 2016 ihren neuen selbst publizierten Girls-Love-Manga Tick Tock heraus.

Der 62-seitige Einzelband im A5-Softcover erzählt in englischer Sprache von der ungeduldigen Teenagerin Mayu. Abgesehen von ihrer Lieblingsfernsehserie kann sie kaum abwarten, dass etwas passiert. Nicht einmal, wenn es ihre eigene Freundin betrifft.

Tick Tock kostet 7 Euro. Neben dem Verkauf auf der DoKomi, welche am 30. April und 1. Mai in Düsseldorf stattfindet, kann man den Manga online vorbestellen (zzgl. Portokosten). Vorbesteller erhalten als Extra einen gratis Fotodruck und ein Lesezeichen. Der Versand erfolgt ab 2. Mai.

(Vor)bestellungen werden ebenfalls von Muromaki, teilweise auch unter den leicht abgeänderten Künstlernamen Makimaki bekannt, über ihren Online-Shop entgegengenommen. Dort können Interessierte zudem ihre älteren Girls-Love-Titel CITRINE und Black Scarlet erwerben. Die Preise im internationalen Shop sind in US-Dollar angegeben.

Muromaki machte erstmals im Herbst 2014 mit dem selbst publizierten Manga CITRINE auf sich aufmerksam. Mit dem Girls-Love-Genre hat sich die deutsche Zeichnerin zudem einen in der deutschen Manga-Szene stiefmütterlich behandelten Nischenbereich ausgesucht, dem sie nach der Veröffentlichung ihres ersten Dojinshi weiterhin treu blieb, wie sie zur DoKomi 2015 mit ihrem nächsten Titel Black Scarlet untermauerte.

Muromaki zeichnete zudem den einbändigen Girls-Love-Dojinshi Kiss the Cook, der gerade einmal zwölf Seiten zählt und als Copybook veröffentlicht wurde. Der Manga wurde also nicht von einer Druckerei angefertigt, sondern entstand über einen privaten Drucker.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Anzeige