• Popkultur

Anzeige

Alice Nine – Kehren als A9 mit neuem Song “Phoenix” zurück

Seit Alice Nine im August 2014 ihr Record-Label PS Company verließen, hörte man kaum etwas mehr von der 5-Mann Band. Doch dies hat nun ein Ende.

Alice Nice kehren als A9 mit ihrem neuen Song “Phoenix” zurück und präsentieren sich mit neuem Style, eine Mischung aus japanischen und westlichen Elementen in Musik und ihrem äußerlichen Erscheinen.

Der neue Song “Phoenix” symbolisiert ihre Anfänge und Show’s Ansichten (früher wurde sein Name ‘Shou’ geschrieben) gegenüber ihren Austritt aus dem Label, zu denen sie 10 Jahre lang gehörten.
Er schrieb damals über seinen Twitter-Account, dass nun die beste Zeit wäre, einen weiteren Schritt vorwärts in ihrer Karriere zu machen.
In dem Musikvideo trägt Show eine schwarze Maske, verziert mit Swarovski Steinen, verdeckt damit sein Gesicht und möchte damit ihre Herausforderung mit dem neu definiertem Visual Rock darstellen.

Zudem wurde bekannt, dass sie ihr im August erscheinendes Mini-Album “銀河ノヲト” (Sound from Galaxy) mittels Crowdfunding produzieren möchten.
Für die Aufnahmen, Musikvideo Shooting und Foto Session benötigt das A9 Fund Project 5.000.000 Yen (~ 37.500 €), um die Kosten abzudecken.
Wenn das Ziel zu 100% erreicht ist, wird es als Extra ein weiteres Musikvideo geben.

Mit diese Art und Weise, ihre musikalische Arbeit zu finanzieren, stellen sie die heutige Methode in Frage, die Fans dazu zu bewegen mehrere Kopien der selben CD/DVD zu kaufen, um in den Musikcharts zu laden. Dies entfernt sich einfach zu sehr von der eigentlichen Bedeutung ein Artist zu sein. Sie möchten einfach nur gute Musik an ihre Fans überliefern.

Die Aktion geht vom 1. bis 31.März. Mehr Details kann man in auch in Englisch auf der offiziellen Website des A9 Fund Project nachlesen.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Journalist verklagt das japanische Außenministerium wegen Bedrohung der Pressefreiheit

Am Mittwoch wurde das japanische Außenministerium von einem Journalisten verklagt. Dieser ist bekannt dafür, Beiträge aus Krisengebieten zu veröffentlichen. Nun sperrte das Außenministerium seinen...

Zebrastreifen-Glücksbringer aus Shibuya mit Hachiko als Schutz-Patron

Ein Glücksbringer aus Shibuya verbindet jetzt den bekannten Zebrastreifen der Region mit seinem wohl berühmtesten Haustier, Hachiko. Der Talisman mit diesen beiden Ikonen soll...

Auch interessant

CNN-Spezial: “Chrysanthemum Throne – End of an Era“ ...

Im Rahmen einer 30-minütigen Dokumentation betritt CNN-Korrespondent Will Ripley am Vorabend der historischen Abdankung des Kaisers Akihito den japanischen Kaiserpalast in Tokyo.Seit drei Jahrzehnten...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück