• Popkultur
  • Podcast
Home Popkultur Musik BUMP OF CHICKEN veröffentlicht Musikvideo zu Nagareboshi no Shoutai
Anzeige

BUMP OF CHICKEN veröffentlicht Musikvideo zu Nagareboshi no Shoutai

Aktuelles Album erschien Anfang Juli

Am 10. Juli 2019 erschien das neue Studioalbum der Band BUMP OF CHICKEN. Zu einem der Album-Tracks wurde nun ein Musikvideo veröffentlicht.

Der Song Nagareboshi no Shoutai ist Teil des neuen Albums aurora arc, welches aus insgesamt 14 Tracks besteht, inklusive ihrer Single Aria aus dem Jahr 2016. Es ist das erste Studioalbum seit drei Jahren. Die DVD und Blu-Ray, die der limitierten Edition beigefügt ist, enthält ihre Live-Performance COUNTDOWN JAPAN 18/19 sowie Musikvideos.

Nagareboshi no Shoutai wurde von Band-Sänger Motoo Fujiwara geschrieben, nachdem er nach über 17 Jahren seine letzte Kolumne fujiki für das Musikmagazin B=PASS fertiggestellt hatte. Im Januar 2017 wurde bereits eine erste Version des Songs veröffentlicht, im April 2019 folgte die zweite. Die finale Version finden Fans nun auf dem aktuellen Album.

Regie im Musikvideo führte Kyotaro Hayashi. Es zeigt verschiedene Menschen im Alltag.

20 Jahre BUMP OF CHICKEN

BUMP OF CHICKEN stammen aus der Chiba-Präfektur. Die vier Mitglieder kennen sich von klein auf und gingen auf dieselbe Mittelschule. Die Band wurde vom Drummer Hideo Masu und Sänger Motoo Fujiwara gegründet. Neben den beiden Gründungsmitgliedern sind auch Gitarrist Hiroaki Masukawa und Bassist Yoshifumi Naoi Teil der Gruppe.

Auf Schulfestivals spielten sie Musik der Beatles, bevor sie dann begannen ihre eigene Musik zu schreiben. 1999 kam ihr erstes Indie-Album FLAME VEIN auf den Markt. Ihre dritte Single Tentai Kansoku war der erste Schritt zum großen Erfolg und in die Oricon-Charts.

Sie schreiben Songs für Animes, Filme und Spiele

BUMP OF CHICKEN ist bekannt für viele ihrer Titelsongs. So sangen sie mit Colony das Titellied zum Live-Action-Film Parasyte und mit Hello,world! den Opening-Song des Anime Kekkai Sensen. Des Weiteren dürften Fans von FINAL FANTASY Type-0 die Band durch ihren beigesteuerten Song Zero kennen.

Quelle: Natalie

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück