Stats

Anzeige
Home Popkultur Musik Haruka Tomatsu veröffentlicht Musikvideo zum Opening von Sword Art Online: Alicization

Haruka Tomatsu veröffentlicht Musikvideo zum Opening von Sword Art Online: Alicization

Sie spricht in dem Anime die Heldin Asuna Yuuki

In dem Musikvideo ihrer neuen Single „Resolution“ wird die Sängerin und Synchronsprecherin Haruka Tomatsu zu einer echten Schwertkämpferin, wie ihre Rolle aus „Sword Art Online“.

Haruka Tomatsu ist die japanische Synchronsprecherin der legendären Schwertkämpferin Asuna aus dem erfolgreichen Anime „Sword Art Online“. Seit dem 12. Oktober 2019 läuft die zweite Hälfte der dritten Staffel „Sword Art Online: Alicization – War of Underworld“ sowohl im japanischen TV als auch im Simulcast bei Wakanim. Für den Opening-Song konnten die Macher Haruka Tomatsu persönlich engagieren.

Ihre Single „Resolution“ wird am 20. November auf den Markt kommen. Es handelt sich um die 20. Single der Sängerin. Fans haben die Auswahl zwischen drei Versionen. „Resolution“ wird als limitierte CD+DVD-Edition, reguläre CD-Edition und limiterte CD+DVD-Anime-Edition erhältlich sein. Letztere besitzt ein CD-Cover von Asuna Stacia.

Das komplette Musikvideo wird auf der DVD zu finden sein, die ebenfalls auch eine Creditless Version des „Sword Art Online: Alicization“-Openings beinhaltet. Wie der zweite Song von Haruka Tomatsu heißt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Von der Synchronsprecherin zur Sängerin

Haruka Tomatsu steht bei Music Ray’n – einem Sublabel von Sony Music Entertainment – unter Vertrag. Sie debütierte im Jahr 2007 als japanische Synchronsprecherin im Anime „Shinkyoku Soukai Polyphonica“. Da sie noch zur Schule ging, musste sie für die Aufnahmen zwischen Nagoya und Tokyo pendeln. Nach ihrem Abschluss ein Jahr später zog sie zum Studieren nach Tokyo. Ihre Bekanntheit stieg immens an, als sie im selben Jahr die Rolle der Nagi im Anime „Kannagi“ übernahm.

Mehr zum Thema:
LiSA steuert erneut Song zum Anime "Sword Art Online: Alicization" bei

Im Mai 2008 begann sie parallel mit Aya Hirano und Ryoko Shiraishi ihre Gesangskarriere mit der Band „The Children“. Sie steuerten die Titelsongs des Anime „Zettai Karen Children“ bei. Im September folgte ihre erste Solo-Single „naissance“ – der Ending-Song des TV-Dramas „Koko wa Greenwood“. Im Frühling 2009 gründete Tomatsu zwei weitere Gruppen mit Synchronsprecherinnen. Zum einen Eclipse mit Saori Hayami und Megumi Nakajima, zum anderen die Band Sphere mit Ayahi Takagaki, Aki Toyosaki und Minako Kotobuki.

NMU

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück