• Popkultur

Anzeige

“Lemon” von Kenishi Yonezu bricht neue Rekorde

Kenshi Yonezu hat wieder einmal einen neuen Rekord aufgestellt. Seine neue Single Lemon erschien am 14. März 2018 und wurde sofort über 300.000 Mal ausgeliefert. Und jetzt hat das Musikvideo bei YouTube über 300 Millionen Aufrufe geschafft. Laut Oricon hat sich das Video für Lemon auch sehr lange auf dem ersten Platz in verschiedenen Top-Listen bei YouTube gehalten.

Der Song wurde am 12. Januar digital veröffentlicht und hat sich seit 5 Wochen nicht von der Nummer eins entfernt. Zusammen mit 752.000 digitalen Downloads hat es Lemon auf die Millionenverkäuferliste geschafft.

Lemon wurde als Titelsong für die TBS TV-Serie “Unnatural” geschrieben. In der ersten Woche seiner Veröffentlichung erreichte der Track die Nummer eins bei den täglichen Rankings auf 21 Websites für digitale Musik, darunter iTunes und Recochoku, sowie 13 Websites für wöchentliche Rankings. Die Oricon Digital Single Weekly Rankings verzeichneten in der ersten Verkaufswoche 236.000 Downloads, und der Song brach den Rekord für “Most Downloads in First Week of Sales” und “Most Downloaded Song”.

Interessanterweise hält sich dieser Hit von Kenshi Yonezu auch noch immer auf Platz 3 der Top Billboard Japan, während es im Januar noch Platz 1 war.

Kenshi Yonezu wurde berühmt, indem er Musik auf der Videoseite Nico Nico Nico Douga unter dem Namen “Hachi” veröffentlichte. Er benutzte damals Vocal-Synthesizer und war in der Online-Musikszene beliebt, die klein ist, aber in Japan immer weiter wächst. Er begann 2012, Musik unter seinem eigenen Namen selbstständig zu veröffentlichen und unterschrieb 2014 bei einem großen Label.

Quelle: Oricon News

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Anti-Terror-Übung am Narita-Flughafen

Tokyo wird innerhalb der nächsten zwei Jahre zwei sportliche Großevents beherbergen. Im Herbst findet die Rugby-WM statt und nächstes Jahr die Olympischen Spiele. In...

Datenbank über Japaner, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien begraben wurden, fertiggestellt

Eine umfassende Datenbank mit japanischen Staatsbürgern, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien gestorben und auf einem Kriegsfriedhof begraben wurden, wurde nun fertiggestellt.Das Cowra...

Auch interessant

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück