• Popkultur

Anzeige

Lycaon – Bandauflösung verkündet

Die Bandmember von Lycaon gehen ab November getrennte Wege …

Eine unerwartete und traurige Nachricht für Fans der Visual Kei Band Lycaon. Nachdem sie sich 2008 als Band zusammenfanden, 2010 ihr offizielle Debüt feierten, 6 Alben und 14 Singles veröffentlichten, verkünden sie nun ihre Auflösung im November.
Zu ihrer neue Single “Gypsy”, die am 27.Mai 2015 erscheint, wurde ein Preview zum Musikvideo online gestellt. Doch dieses Video verkündet gleichzeitig auch ihre Trennung.
Ihr Abschiedskonzert “MASOCHIST RED OBSCURA Vol.2 -endroll-” wird am 6.November im Akasaka BLITZ gehalten.

Der genaue Grund für die plötzliche Trennung wurde nicht genannt, doch Gitarrist Zero sagte, dass es keine Streitigkeiten unter den Bandmembern gibt und auch keine Unstimmigkeiten zu ihrer Musik, die sie gemeinsam machten, Grund dafür seien. Aber nach einigen Gesprächen kamen sie zu dem Entschluss, dass es nötig sei ein Schlussstrich zu ziehen.

Sänger Yuuki schrieb einige Worte, zugegeben etwas trübe Worte:

“Lycaon gab uns die Möglichkeit viele Erinnerungen zu kreieren und viele Menschen kennen zu lernen. Ich möchte, dass es ein wundervolles Ende hat.
Ich möchte es unter vielen Stimmen sterben lassen.
Ich möchte, dass ihr es sterben lasst.
Ich möchte, dass es getötet wird.
Ich möchte es töten.
Ich möchte eins (mit euch) sein.
Momentan gibt es vieler solcher Gefühle.
Ich dachte nicht, dass solch ein Tag kommen würde.

Es hat Spaß gemacht. Ich war glücklich.
Danke.”

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Bahnunternehmen bieten zahlreiche Angebote zur Feier der neuen Ära an

Zum Wechsel der Epochen bieten zahlreiche Bahnunternehmen in ganz Japan unzählige Pauschalangebote an. Diese reichen von Übernachtungsfahrten bis hin zu Countdowns im Wagen der...

Japanerin stirbt bei Anschlägen in Sri Lanka

Am Sonntag erschütterten mehrere Anschläge Sri Lanka und kosteten Hunderte Menschen das Leben. Unter ihnen befinden sich zahlreiche Touristen aus der ganzen Welt. Nun...

Japanische Großunternehmen wollen 2020 weniger Hochschulabsolventen einstellen

Japanische Großunternehmen sind immer weniger bereit, im Geschäftsjahr 2020 Hochschulabsolventen einzustellen.In einer Umfrage der Presseagentur Kyodo äußerten sich Firmen, darunter Toyota, Sony und Mizuho...

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück